header

Gaißmayers Gartenmagazin

Garten- und Pflanzenliebhaber erzählen aus ihren Gärten

Andreas Barlage - Lieblingspflanzen

Andreas Barlage ist der Zigeuner unter den Gartenbesitzern. Weil er in seinem Leben viel umgezogen ist, hat er reichlich Erfahrungen an sehr unterschiedlichen Standorten sammeln können. Seit kurzem lebt er in Karlsruhe und baut sich einen Dachgarten auf - freilich nicht, ohne seine Lieblingspflanzen auch hier zu etablieren. Dazu zählen neben Rosen, Stauden und Zwiebel- wie Knollenpflanzen auch kurzlebige Saisonpflanzen, die nur ein oder zwei Jahre wachsen. Und mitteilsam, wie er nunmal ist, wird er aus seinem erinnerbaren und neu entstehenden Erlebnisschatz gleichermaßen berichten.

  • Der lichte Frühlingsschatten

    Andreas Barlage | 5. Mai 2017

    Der lichte Frühlingsschatten

    Eines muss ich zugeben – meine Lieblingsjahreszeit ist eigentlich nicht der Frühling, sondern der Sommer. Aber als Kind Mitteleuropas erwarte ich den Lenz genauso sehnsüchtig wie jeder andere und freue mich jedes Mal wie ein kleines Kind, wenn die ersten Veilchen und Krokusse Hoffnung auf längere Tage spenden, die berauschende Pracht der Magnolien ohne Frost …

    Mehr

  • Liebenswerte Streuner

    Andreas Barlage | 19. Juni 2015

    Liebenswerte Streuner

    Es gibt ja verschiedene Typen von Menschen, die einen Garten haben und bewirtschaften. Zum Beispiel die, die ein Beet oder einen ganzen Garten einmal bepflanzen möchten und ihn dann „fertig“ haben, so dass lediglich laufende Pflege ansteht.

    Mehr

  • Gegen den Winterblues

    Andreas Barlage | 23. Dezember 2014

    Gegen den Winterblues

    Es ist Dezember, ich sitze am Schreibtisch und mein Lieblingssender WDR 2 dudelt neben den aktuellen Pop-Charts nun immer mehr Weihnachtslieder. Mein Schreibtisch wartet auf das monatliche Aufräumen, das ich für den 23.

    Mehr

  • Je oller, je doller!

    Andreas Barlage | 21. Oktober 2014

    Je oller, je doller!

    Ich konnte nicht widerstehen, einmal diesen Spruch als Überschrift zu nehmen - und das wo es um Pflanzen geht, deren Sorten zum Teil Jahrhunderte alt sind, die aber die ewige Jugend gepachtet zu haben scheinen. Es geht um Alte Rosen...

    Mehr

  • Die Fülle entdecken

    Andreas Barlage | 15. September 2014

    Die Fülle entdecken

    Nichts und niemand ist eine Insel - außer eine Insel natürlich. Aber selbst auf den meisten Inseln kann man sich nicht abschotten.

    Mehr

  • Bitte mit fremden Federn schmücken

    Andreas Barlage | 6. August 2014

    Bitte mit fremden Federn schmücken

    Immer wieder staune ich darüber, warum die eine oder andere Pflanzengattung aus der Mode kommt und seltener gepflanzt wird als noch vor, sagen wir einmal 20 oder 30 Jahren. Dann gibt es Pflanzen, die ich in meiner Kindheit nicht mochte, denen ich aber mittlerweile etwas abgewinnen kann...

    Mehr