Staudenschätze natürlich geschützt!

Uns allen hier auf der Illertisser Jungviehweide liegt hohe Wertigkeit, nachhaltiges Wirtschaften und ökologische Innovation sehr am Herzen. D. h. für uns nicht stehen zu bleiben, sondern uns stetig weiterzuentwickeln und natürlich probieren, probieren...

Deshalb

  • fassen wir trotz Mehraufwand Mehrfach-Bestellungen in einer Lieferung zusammen
  • versenden wir seit 2009 klimaneutral mit DHL GoGreen
  • etikettieren wir die Pflanzen sparsam
  • verwenden wir Kartonagen mit Altpapieranteil von 81 – 100%
  • wickeln in 100% Recyclingpapier und füllen das Paket mit Heu aus dem Biosphärengebiet Federsee
  • werden unsere Stauden mit Elektrofahrzeugen mit Ökostrom kommissioniert.

In der Kulturführung

  • gelten bei uns seit 10.6.1996 strenge Bioland-Richtlinien
  • gehen wir sogar noch weiter z. B. torf-freies Kultursubstrat
  • verursachen unsere Freiland-/Kalthauskulturen keine oder minimale Energiekosten
  • wird bei der Bewässerung nur Oberflächenwasser verwendet und kein Grundwasser verbraucht.


Gemeinsam mit Ihnen
versuchen wir in Abstimmung Retouren sowie vergebliche Zustellversuche zu vermeiden. Und möchten Ihnen ans Herz legen: Solange unsere Versuche mit abbaubaren Bio-Töpfen andauern, die Kunststoff-Töpfe – alle mit hohem Recycling-Anteil – in die Wertstoffsammlung zu geben, da sie wiederum zu 100% recycelfähig sind.