Phlox paniculata 'Werner Dittrich' – Sommer-Phlox

Synonym: Phlox paniculata 'Werner II'
Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 62087-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

'Werner Dittrich' ist ein aus dem Lechtal stammender Findling. Durch die kleinen Blütenbälle mit rötlich-violetten Einzelblüten hat diese spät blühende Sorte einen ausgesprochenen Wildcharakter und eignet sich für Pflanzungen mit naturhafter Wirkung. Mehr lesen

'Werner Dittrich' ist ein aus dem Lechtal stammender Findling. Durch die kleinen Blütenbälle mit rötlich-violetten Einzelblüten hat diese spät blühende Sorte einen ausgesprochenen Wildcharakter und eignet sich für Pflanzungen mit naturhafter Wirkung.

Bei uns zeigt Werner Dittrich allerbeste Wuchseigenschaften auf, gerade auch in niederschlagsreichen Jahren. Eventuell könnte es sich dabei um eine der alten Pfitzer-Sorten handeln.
Wir haben diese Sorte nach unserem Staudenfreund Werner Dittrich benannt, der sie uns vor vielen Jahren anvertraut hat. Bisher wurde sie unter dem Namen Werner II angeboten.

Blütenfarbe

violett

Blattfarbe

kleinblütig

Blütezeit

August–September (spät)

Höhe

120 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B2-3

  • Beet frischer Boden
  • Beet feuchter Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Werner Dittrich (DE) um 1995

Familie

Polemoniaceae

Kundenfrage | 13. Juli 2015
Wann ist die beste Pflanzeit für den Sommer-Phlox? Könnte ich den 'Werner Dittrich' jetzt schon in den Boden bringen?
Antwort | 14. Juli 2015
An sich gibt es eine allgemeine Regel, die Stauden nach Ihrer Blütezeit zu pflanzen. Wobei im Topf kultivierte Stauden die ganze Gartensaison über gesetzt werden können. Bei anhaltenden Trocken- und Hitzeperioden sollte jedoch unbedingt zugewässert werden, da sonst die neue Wurzelbildung beeinträchtigt werden kann.

Frage stellen

Pflanzpartner