Yucca filamentosa – Palmlilie

Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51635-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Aus Amerika stammende, etwas exotisch wirkende Solitärstaude mit blaugrünem Blattschopf und hoher kandelaberartiger Blütenrispe aus glockigen Blüten. Für gut durchlässige, kalkhaltige Böden an warmen bis heißen Plätzen. Diese Yucca-Art ist bei uns winterhart und bildet keinen Stamm... Mehr lesen
Aus Amerika stammende, etwas exotisch wirkende Solitärstaude mit blaugrünem Blattschopf und hoher kandelaberartiger Blütenrispe aus glockigen Blüten. Für gut durchlässige, kalkhaltige Böden an warmen bis heißen Plätzen. Diese Yucca-Art ist bei uns winterhart und bildet keinen Stamm aus.
Yucca filamentosa wirkt sehr schön in großflächigen, steppenartigen Anpflanzungen, wo sie zur Blütezeit eine beherrschende Stellung einnimmt. Blüht allerdings erst einige Jahre nach der Pflanzung.

Die Gattung Yucca stammt mit rund 30 Arten aus dem nördlichen bis mittleren Amerika. Dort wurden Yucca traditionell in vielerlei Hinsicht genutzt: zur Herstellung von Fäden, Körben, Tüchern und sogar von Waschmittel. Hierzulande kann sich die Pflanze nicht über Aussaat vermehren, da sie durch eine auf Palmlilien spezialisierte Motte befruchtet wird (Eiablage im Fruchtknoten!), die hier nicht vorkommt. Insofern wird die Pflanze über Teilung oder Abnehmen unterirdischer Triebspitzen, also vegetativ, vermehrt.
Blütenfarbe

milchweiß

Blütezeit

Juli–August

Höhe

60 cm–120 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B/Fr/St/FS1

  • Beet trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

90 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Agavaceae

Kundenfrage | 13. März 2012
Wie schneide ich die Blätter dieser Pflanze Yucca filamentosa richtig und wann ist der beste Zeitpunkt im Jahr?
Antwort | 14. März 2012
Wenn nach einem harten Winter wie diesem das Laub der Yucca filamentosa unansehnlich geworden ist, kann es im Frühjahr etwa 20 cm über dem Boden abgeschnitten werden, sobald der Neuaustrieb sichtbar ist. Dieser darf nämlich nicht aus Versehen beim Rückschnitt beschädigt werden.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken