Campanula lactiflora 'Superba' – Dolden-Glockenblume

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50342-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

'Superba' ist gewiss die gesuchteste farbkräftige, großblumige Sorte der Dolden-Glockenblume. Das leuchtende Violettblau hat eine ausgezeichnete Fernwirkung und setzt willkommene Kontrastpunkte zu allen heller blühenden Pflanzen. Mehr lesen

'Superba' ist gewiss die gesuchteste farbkräftige, großblumige Sorte der Dolden-Glockenblume. Das leuchtende Violettblau hat eine ausgezeichnete Fernwirkung und setzt willkommene Kontrastpunkte zu allen heller blühenden Pflanzen.

Die gut meterhohe Pflanze sollte vorsichtshalber gestützt werden - oder gleich zu Partnern gesetzt werden, in die sie hinein wachsen kann. Eingewachsene Strauch- und Kletterrosen etwa sind dafür, nicht nur aus ästhetischer Hinsicht, bestens geeignet. 'Superba' blüht deutlich dunkler als etwa 'Prichard's Variety' oder 'Sommerhimmel' und ist auch deswegen für beide Sorten ein ausgezeichneter Partner. Natürlich spielt sie auch in "British Borders" ihre Reize voll und ganz aus.

Alle Sorten von Campanula lactiflora gedeihen vorzüglich an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Der Boden sollte durchlässig, aber nicht allzu trocken sein. Lediglich in sehr rauen Lagen oder sehr strengen Wintern sollte durch Laub abgedeckt werden. Schneidet man die Pflanzen nach dem ersten Flor um etwa die Hälfte zurück, remontieren sie im September. Sie sind übrigens sehr gute Schnittblumen.
"

Campanula - Glockenblume

Glockenblumen sind eine sehr vielgestaltige Gattung, deren Verwendungsspektrum vom Alpinum über die Staudenrabatte bis zur Wildstaudenpflanzung reicht. Die höheren Campanula-Arten und Sorten sind auch bestens zum Schnitt geeignet. Von wenigen Ausnahmen abgesehen blühen Glockenblumen in Weiß oder den verschiedensten Blautönen.

Campanula lactiflora

Die sternförmigen Glöckchenblüten der prächtigen Dolden-Glockenblumen erscheinen zwischen Juni und August. Karl Foerster bezeichnete sie auch als "Straußglocke". Auf wenig durchwurzelten Böden, optimalerweise feucht-lehmig, humos und nährstoffreich, in Sonne oder Halbschatten gedeiht Campanula lactiflora am Besten. Das macht sie zu einem hervorragenden Rosenbegleiter. Auch Rabatten und Landschaftsgärten werden von den prächtigen Blütendolden in weißen bis violetten Tönen gleichermaßen geschmückt. Ein Rückschnitt nach der Blüte sorgt für frisch-grünen Neuaustrieb und verhindert Selbstaussaat.

Die Wildform mit dem dick-fleischigen Wurzelstock stammt aus dem Kaukasus und aus West-Asien. Dort gedeiht sie in lichten Wäldern und auf Bergwiesen.
Blütenfarbe

dunkelviolettblau

Blütezeit

Juni–August

Höhe

80 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Georg Arends (DE) 1910

Familie

Campanulaceae

Kundenfrage | 05. Juli 2012
Meine Dolden-Glockenblumen sind verblüht. Wie müssen diese zurückgeschnitten werden? Bodeneben oder nur der verblühte Teil?
Antwort | 06. Juli 2012
Der Rückschnitt von Campanula lactiflora 'Superba' sollte bodennah erfolgen. Alsbald erfolgt dann der frische Neuaustrieb.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken