Illertisser Gartentage

Staudengärtnerei Gaißmayer Museum der Gartenkultur Event
Die besonderen Markttage für Freunde der Gartenkultur
Datum
Sa. 07.09.2024 — So. 08.09.2024
Ort
Staudengärtnerei Gaißmayer & Museum der Gartenkultur
Kosten
5,00 €, Kinder unter 14 Jahren frei

Veranstaltungsinformationen

Ein besonderes Marktwochenende für Gartenfreunde mit ca. 90 hochwertigen Anbietern rund um das Thema Garten, Pflanzen und Natur.
Für musikalische Unterhaltung und Gaumenschmaus ist gesorgt, ebenso für ein informatives und unterhaltsames Programm.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Samstag, 07.09.2024: 9.00 - 18.00 Uhr
Sonntag, 08.09.2024: 9.00 - 17.00 Uhr

Zeitgleich findet in der Stadtmitte der Kraut- und Rübenmarkt statt. Zwischen den Veranstaltungsorten sowie den Parkplätzen verkehrt ein kostenloser Shuttlebus.

Gartentage

Eintritt kostet 5 €

Kinder unter 14 Jahren sind frei.

Busfahrplan

Bahnhof - Rathaus - P&R Festplatz - Jungviehweide »Gartentage« - P&R Festplatz - Bahnhof

Programm Illertisser Gartentage 2024


Samstag 7.09.2024

Vorträge  (im Forum, Museum der Gartenkultur)

10 Uhr – »Das Universum der Krabbelviecher incl. Tiershow«, Michael Schwertfeger, Universität Göttingen

11 Uhr – »Nonplusultra-Pflanzen: die besten Pflanzen für den Insektengarten«, Michael Schwertfeger, Universität Göttingen

12 Uhr – »Ruhe im Grünen – Gräber planen und bepflanzen im Einklang mit der Natur (und mit sich selbst), Sigrid Tinz, Geoökologin, freie Journalistin und Buchautorin 

13 Uhr – »Hopfen – mehr als eine Kletterpflanze«, Stefan Leppert, Journalist und Buchautor

14 Uhr – »Kleine Gartenteiche in Kübel und Co«, Wolfram Franke, Journalist und Buchautor

15 Uhr – »Klimafeste Rosen«, Andreas Barlage, Journalist, Buchautor und Rosenfreund

16 Uhr – »Chili-Vielfalt«, Rudolf Kerschbamer, Wissenschaftler und Freund der gärtnerischen Vielfalt

 

Gartengespräche (im kleinen Glashaus, Museumsgelände)

12 - 13 Uhr – »Nachhaltigkeit im Garten« Jutta Schaser, Nachhaltigkeitsbeauftragte Staudengärtnerei Gaißmayer, Sabine Kern, Buchautorin und Landschaftsarchitektin und Matthias Rausch, Geschäftsführer der Stiftung Gartenkultur

Musikalische Unterhaltung

11-17 Uhr Doppelter Binokel aus Ochsenhausen

12-15 Uhr Mundart und Klamauk mit Joe Brösele

Führungen

11/14/16 Uhr: Führung durch die Staudengärtnerei

14/15 Uhr: Führung durch die Museumsgärten

Floristik

ab 10 Uhr -  »Schönes aus Stauden« Floristikmeisterin Nadine Weckardt zeigt, wie man mit Stauden floristische Werke kreirt
Sortenschau Schnittstauden vor dem kleinen Glashaus


Sonntag 8.09.2024

Vorträge

Sonntag, 08.09.2024

10 Uhr – »Ruhe im Grünen – Gräber planen und bepflanzen im Einklang mit der Natur (und mit sich selbst), Sigrid Tinz, Geoökologin, freie Journalistin und Buchautorin 

11 Uhr – »Das Universum der Krabbelviecher incl. Tiershow«, Michael Schwertfeger, Universität Göttingen

12 Uhr – »Nonplusultra-Pflanzen: die besten Pflanzen für den Insektengarten«, Michael Schwertfeger, Universität Göttingen

13 Uhr – »Kleine Gartenteiche in Kübel und Co«, Wolfram Franke, Journalist und Buchautor

14 Uhr – »Frau Hagebutte, geborene Rose«, Werner Ruf, Bioland-Rosenschule Ruf, Steinfurth

15 Uhr – »Hopfen – mehr als eine Kletterpflanze«, Stefan Leppert, Journalist und Buchautor

 

Gartengespräche (im kleinen Glashaus, Museumsgelände)

12 - 13 Uhr – »Rosen« Werner Ruf, Biolandschule Ruf, Heiner Schultheis, Rosenschule Schultheis und Andreas Barlage, Rosenliebhaber und Buchautor disskutieren über Rosen und ihren Anbau.

 

Musikalische Unterhaltung

11-16 Uhr Luca, Pop Acoustic

12-15 Uhr Mundart und Klamauk mit Joe Brösele

Führungen

11/14 Uhr: Führung durch die Staudengärtnerei

14/15 Uhr: Führung durch die Museumsgärten

Floristik

N.N

Sortenschau Schnittstauden vor dem kleinen Glashaus

Forstpavillon

„Wald erleben“ beim Illertisser „Baum- und Kunstpfad“

Das Forstrevier Illertissen präsentiert sich am Waldpavillon beim Kundenparkplatz.
Hier kann man viel über den Wald und seine Pflege lernen und anschließend das erlernte Wissen beim Wald-Quiz testen.

Programm an beiden Tagen

Aktionen für Jung und Alt

- »Tomatenvielfalt«- Stand Michael Schick, NaturErlebnisGärtner und Tomatenpionier
- »heimisch-lebendig und bunt«, Felix Schmitt, Stand Felix Naturgärtnern
- »Rosenpflege« - Stand Rosenschule Schultheiß
- »SchauSchmieden« - Mitmachaktion im Feuer und Stahl Garten, Ivo Rembold
- »Guck mal« - Riesenguckerias auf dem Museumsgelände
- »Basteln mit Naturmaterialien« - Sigrid Tinz
- »Glaskunstbasteln« mit Tiffany-Glaskunst
- »Bastelaktion« Förderer der Gartenkultur e. V. (Sonntags ab 12 Uhr)
- »Wie geht eigentlich filzen?« - Mitmachaktion beim Stand Freunde alten Wissens
- »Drucken« mit der Druckwerkstatt Ulm
- »Blumenväschen basteln« mit der Dorfuniversität Dürnau
- Picknickwiese

 

Ausstellungen

»Der Erde so Nah« – Eine Ausstellung mit Objekten von K&K Kelbassa's Panoptikum – im Schaugarten der Gärtnerei

»Alles Bohne« – Ausgewählte Exponate aus dem Nachlass von Eckehard Schauz – im Museum der Gartenkultur

 


Veranstalter

Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG
Jungviehweide 3
89257 Illertissen

07303 60896-0
[email protected]

Teilnahme als Aussteller nur nach Anmeldung!

Kontakt: [email protected]

Bei Bewerbungen für unsere Märkte bitte immer eine Beschreibung der Verkaufsware, benötigte Standgröße und Bilder einreichen!

Reisebusse nur nach Anmeldung!

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Busparkplätzen zur Verfügung
Kontakt: [email protected]