Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Wundersam

Sicher - jede Pflanze hat ihre ganz eigene Faszination. Doch bereits seit den Anfängen der Gartenkultur erregen einige von ihnen mit wirklich ausgefallenen Eigenschaften, wie skurrile Blüten-, Blatt- oder Wuchsformen oder eine ungewöhnliche Art der Vermehrung, besondere Aufmerksamkeit.

Zum einen sind bei vielen Arten solche Skurillitäten typisch und Bestandteil der Anpassung an ihren Standort im Laufe der Evolution. Bei anderen hingegen handelt es sich um zufällige, markante Abweichungen von üblichen Arteigenschaften, die gärtnerisch weiter vermehrt wurden.

Sie alle üben einen besonderen Zauber aus. Als Akzente kommen sie in jedem Gartenbeet wie gerufen und sorgen für Abwechslung. Und wer auf den Geschmack gekommen ist, wird kaum widerstehen können, einen Gartenteil als kleines Kuriositätenkabinett zu kreieren - bei jedem Gang hindurch wird es mit Sicherheit immer wieder spannend.
Wir haben uns diese Ausnahmepflanzen einmal genauer angesehen und in drei Gruppen eingeteilt. Unter "Vermehrungskünstler" stellen wir Arten vor, die auf besondere Weise Nachwuchs hervor bringen. Bei den "Exzentrikern" handelt es sich um Arten und Sorten, die in Blatt, Blüte und/oder Wuchsform völlig aus dem Rahmen fallen. Und last, not least gibt es noch die "Trickser", die  etwas vortäuschen, das sie nicht sind.