Crocus vernus 'Mix' – Großblütiger Krokus

Preis: 8,90 €
25 Päckchen pro Stück
Grundpreis: 0,36 € / Päckchen
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82485

Stück

Wer sich bei den Großblumigen Krokussen farblich nicht entscheiden kann, setzt auf diese kunterbunte Mischung in Weiß, Gelb, Mauve und Violett. Allen gemeinsam: die leuchtend orangegelben Staubgefäße in der Mitte. Alle stammen... Mehr lesen

Wer sich bei den Großblumigen Krokussen farblich nicht entscheiden kann, setzt auf diese kunterbunte Mischung in Weiß, Gelb, Mauve und Violett. Allen gemeinsam: die leuchtend orangegelben Staubgefäße in der Mitte. Alle stammen vom Crocus neaplitanus ab, der in seiner Wildform in Südeuropa heimisch ist. Seine Abkömmlinge werden oft als „Große holländische Krokusse“ bezeichnet.

Der früh- und reichblühende Krokus steht am liebsten sonnig bis absonnig. Auf einem durchlässigen Boden breitet er sich bereitwillig aus, im öffentlichen Grün wird er deshalb gern eingesetzt. Er wächst zuverlässig und ist winterhart.

Crocus - Krokus

Neben Schneeglöckchen und Winterlingen gehören Krokusse zu den klassischen Frühlingsboten. Wir haben einige zauberhafte botanische Krokusse mit natürlicher Wirkung in unserem Angebot. Und das Beste: Sie verwildern bereitwillig und breiten sich im Laufe der Jahre immer mehr aus.
Als Tröster in trüben Tagen haben sich die Frühlingskrokusse bestens bewährt. Dass dies auch im Herbst funktioniert, ist noch recht wenig bekannt. Herbstblühende Krokusse müssen bereits zeitig - möglichst im August oder September gepflanzt werden.
Krokusse brauchen einen durchlässigen Boden und leiden zuweilen unter allzu langen Regenperioden. Der Boden sollte nicht zu nährstoffreich sein, wobei jedoch eine gelegentliche Kompostgabe durchaus hilfreich ist. In einem Steingarten oder im Steppengarten sind sie in ihrer Wirkung unschlagbar. Zwischen filigranen Kleinstauden oder Matten bildenden Polsterstauden brillieren sie mit ihren edelsteingleichen Farben.
Vor Mäusefraß müssen die Zwiebelchen geschützt werden!

Blütenfarbe

gemischt

Blütezeit

März

Höhe

15 cm–20 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

10 cm, 100 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II-III

Giftklasse

schwach giftig (+)

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Familie

Iridaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Das könnte Sie auch interessieren

Echter Safran!

In diesem Jahr habe ich im Kräuter-Schaugarten eine kleine Sensation erlebt: Der Safran hat geblüht! Sechs Jahre erschienen in jedem Herbst nur die...

Mehr
Frühlingsgefunkel

Keine andere Blume signalisiert die Ankunft des Frühlings wie der Krokus.

Mehr
Einiges aus der Wunderwelt der Pflanzen

Wie sensibel Pflanzen auf die Witterung reagieren, das kann jeder Gartenfreund feststellen, der sich Notizen vom Austrieb und dem Blühbeginn seiner...

Mehr
Film: Pflanzenwissen Zwiebelblumen

Zwiebelblumen sind wie kleine, überraschende Geschenke aus dem Garten: Im Herbst werden die meisten Zwiebeln, Rhizome und Knollen gepflanzt.

Mehr