Saatgut (konventionell): Streuobstwiesenmischung

Preis: 6,30 €
6 g pro Portion
Grundpreis: 105,00 € / 100 g
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 29012

Portion

Diese wunderschöne, mehrjährige Blumenwiesenmischung eignet sich hervorragend für halbschattige Standorte, zum Beispiel unter Streuobstbeständen. Die reiche Blüte zeigt sich von Juni bis Oktober und bietet für Bienen und andere Insekten reichlich Futter. Mehr lesen

Diese wunderschöne, mehrjährige Blumenwiesenmischung eignet sich hervorragend für halbschattige Standorte, zum Beispiel unter Streuobstbeständen. Die reiche Blüte zeigt sich von Juni bis Oktober und bietet für Bienen und andere Insekten reichlich Futter.

Aussaat: März bis April
Höhe: 50 – 60 cm
Menge ausreichend für ca. 6 m²
Saatgut von Samen-Fetzer
 


Foto: Samen-Fetzer

Sommerblumenmischung

Die Aussaat der Saatgutmischungen erfolgt von Ende April bis Mitte Juni direkt ins Freiland, vorzugsweise an einem vollsonnigen Standort. Die Aussaatfläche wird aufgehackt und fein planiert, das für die Fläche benötigte Saatgut mit Sand vermischt, um eine gleichmäßige Verteilung zu erzielen, und ca. 1 cm tief eingearbeitet. In den ersten Wochen bis zum Keimen sollte die Fläche ständig gleichmäßig feucht gehalten werden. Ca. 4-6 Wochen nach der Aussaat ungewollte Wildkräuter und Gräser jäten. Je nach Aussaat blüht die Sommerpracht vom Frühsommer bis zum Herbst. Im Herbst die Sommerblumen roden oder mähen, das Schnittgut entfernen und die Erde für die nächste Aussaat vorbereiten - am besten Sie pflanzen dann gleich Blumenzwiebeln, um vor der nächsten Aussaat eine Frühlingsblütenpracht genießen zu können...
Blütenfarbe

gelb, rot, blau, violett, weiß, rosa

Blütezeit

Juni–Oktober

Höhe

50 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Empfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren

Von Blumen, Summern und Brummern

Wir wissen es mittlerweile alle – denn die verstörenden Nachrichten, die uns über den seit vielen Jahren zu beobachtenden dramatischen Artenschwund...

Mehr
Nährpflanzen für Wildinsekten

Nicht jeder weiß, wie wichtig die vielen kleinen Helfer im Garten sind. Aber ihre »Mitarbeit« in unseren Gärten können wir gar nicht hoch genug...

Mehr