Papaver orientale 'Patty's Plum' – Türkischer Mohn

Preis: 6,42 €6,55 €
ab 5 Stück 6,08 €6,20 €
ab 10 Stück 5,88 €6,00 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51783-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Diese begehrenswerte englische Züchtung mit ihrer außergewöhnlichen Blütenfarbe begeistert viele Mohnfreunde. 'Patty's Plum' ist eine echte Bereicherung unseres Farbspektrums beim Türkischen Mohn. Leider nicht ganz sauber abblühend.

Papaver orientale

Wichtig für den Orientalischen Mohn ist ein vollsonniger, trockener und nicht zu nährstoffreicher Standort im Garten. Er benötigt nur wenig Platz. Nach der Blüte zieht die Pflanze komplett ein, weshalb ihr ein Platz in den mittleren oder hinteren Reihen des Staudenbeetes zugewiesen werden sollte. Wählen Sie Nachbarpflanzen, die die entstehende Lücke kaschieren. Der junge Laubaustrieb erfolgt im Herbst und bleibt über den Winter erhalten.

Die Wildform dieser auffälligen Staude wurde im Jahr 1701 vom französischen Botaniker Joseph Pitton de Tournefort (1656-1708) während seiner Expedition in der Nähe der türkischen Stadt Erzurum (Ostanatolien) entdeckt. Im 18. Jahrhundert beschränkte sich die Kultur des Türkischen Mohns größtenteils noch auf Botanische und Liebhabergärten. Erst im 19. Jahrhundert hielt die Staude auch Einzug in die Gärten einfacher Leute.
Blütenfarbe

violettpurpur

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

70 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

70 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Züchter

Marrows (GB) 1995

Familie

Papaveraceae

Kundenfrage | 12. April 2015
Ist Mohn durch Schneckenfrass gefährdet?
Antwort | 14. April 2015
Ja, der Türkischen Mohn sollte unbedingt vor Schneckenfraß geschützt werden.

Kundenfrage | 27. Juni 2011
Welche Nachbarpflanzen empfehlen Sie, die die Lücke schließen? Kann ich auch Gräser in die Nähe setzen?
Antwort | 27. Juni 2011
Papaver orientale 'Patty's Plum' kann gut mit Gräsern wie Panicum, Pennisetum sowie Stipa gigantea kombiniert werden. Weitere Anregungen finden Sie unter der Rubrik Pflanzpartner.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken