Aquilegia viridiflora – Braune Akelei

'Chocolate Soldier'
Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52111-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Nickende, langspornige Blüten mit grünlichgelben Petalen und rötlich-braunen Kronblättern charakterisieren diese, aus China stammende, aparte Akelei. In ausreichend feuchtem Boden und sonnigen oder halbschattigen Lagen ist diese Akelei wüchsig und sät sich aus. Mehr lesen

Nickende, langspornige Blüten mit grünlichgelben Petalen und rötlich-braunen Kronblättern charakterisieren diese, aus China stammende, aparte Akelei. In ausreichend feuchtem Boden und sonnigen oder halbschattigen Lagen ist diese Akelei wüchsig und sät sich aus.

Die Blütenform wirkt ausgesprochen elegant und lässt das Herz von Pflanzenliebhabern höher schlagen. Und noch eine Überraschung hat diese Schokoladenblume unter den Akeleien zu bieten: Ihre Blüten duften!

Diese schöne Staude wird bereits seit 1780 in England kultiviert. William Robinson schrieb 1883/1884 über die Wirkung dieser zierlichen Staude: In der Rabatte wird sie wohl kaum wahrgenommen, aber wenn man ein oder zwei Stängel in eine Vase stellt, wird man ihrer Schönheit gewahr.

Aquilegia - Akelei

Im frühsommerlichen Garten ist die Akelei ein wunderschöner Akzent. Die zarten Blüten tanzen filigran über dem Laub und vermitteln, gekonnt in Szene gesetzt, einen luftig-leichten Charme. Um die graziöse und lockere Wirkung besonders zur Geltung zu bringen, sollten unbedingt mehrere Akeleien der gleichen Sorte einzeln in die Pflanzung eingestreut werden. Sehr geschickt ist die Pflanzung zwischen Sommer- und Herbststauden, um das nach der Blüte wenig attraktive Laub zu verdecken. Die kurzlebigen Akeleien erhalten sich zu unserer Freude (und manchmal auch zum Ärger) durch Selbstaussaat und verwildern nahezu mühelos im Garten. Bei den Farbsorten der Akelei ist ein Rückschnitt nach der Blüte zwingend notwendig wenn man unerwünschte Sämlinge vermeiden möchte.
Akeleien bevorzugen einen sonnigen, oft auch halbschattigen Standort und einen humosen, trocken bis frischen Boden.

Blütenfarbe

grünlich-gelb mit rötl.-brauner Korolle

Blütezeit

Mai–Juli

Höhe

40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR2-3

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Geselligkeit

I-II

Giftklasse

giftig +

Bienenfreundlich

ja

Duftend

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

seit 1780

Familie

Ranunculaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken