Cimicifuga simplex 'White Pearl' – Oktober-Silberkerze

Preis: 6,42 €6,55 €
ab 5 Stück 6,08 €6,20 €
ab 10 Stück 5,88 €6,00 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50423-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Die Oktober-Silberkerze blüht sehr spät und schließt bei uns den Blütenreigen der Silberkerzen im Gartenjahr ab. Aufgrund ihrer Blütezeit hat sie sich zu einer der wichtigsten, gärtnerischen Cimicifuga-Sorten entwickelt. Mehr lesen

Die Oktober-Silberkerze blüht sehr spät und schließt bei uns den Blütenreigen der Silberkerzen im Gartenjahr ab. Aufgrund ihrer Blütezeit hat sie sich zu einer der wichtigsten, gärtnerischen Cimicifuga-Sorten entwickelt.

Kennzeichnend für diese edle Sorte sind ein mittelhoher Wuchs, schneeweiße, schön verzweigte Blütenrispen, die leicht überhängen und ein angenehmer Blütenduft. Alles in allem eine sehr hübsche, auffallende und unverzichtbare Sorte für den blühenden Spätherbst-Garten.

Cimicifuga - Silberkerze

Silberkerzen sind äußerst langlebige und anmutige Schönheiten für den Schattengarten. Schon vor der Blüte bereichern Silberkerzen - sowohl grün- als auch dunkellaubige - als attraktive Blattschmuckstauden den Garten. Elegant erheben sich ihre langgestielten, weißen, creme- oder zart rosafarbenen Blütenkerzen über den Laubhorsten und bringen Licht in dunklere Gartenecken. Die herbst-blühenden Arten sind gerade aufgrund ihrer späten Blüte sehr wertvoll. Im Frühjahr lassen Cimicifugen sich recht viel Zeit um aus der Erde zu spitzeln. Das bringt auch einige Vorteile mit sich, denn so kann man Silberkerzen gut mit frühen Zwiebelblühern wie z.B. Galanthus nivalis, Narcissus 'February Gold' oder Scilla sibirica kombinieren. 
Silberkerzen lieben nährstoffreiche, humose, ausreichend frische Böden in eher kühlen Lagen. Für ihre volle Entwicklung benötigen die Pflanzen etwas Zeit - am zusagenden Standort und mit etwas Geduld werden sie aber von Jahr zu Jahr schöner und kräftiger.

Blütenfarbe

reinweiß

Blütezeit

September–Oktober

Höhe

120 cm–150 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

G/GR2-3b

  • frischer Boden
  • feuchter Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

90 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Bonne Ruys (NL) 1923

Familie

Ranunculaceae

Kundenfrage | 16. August 2017
Sind die Silberkerzen von Schneckenfraß bedroht?
Antwort | 17. August 2017
Nein, Silberkerzen werden von Schnecken eher gemieden.

Kundenfrage | 19. August 2015
Die Okotber-Silberkerzen haben Sie als Pflanzpartner bei der Astilbe 'Glut' aufgeführt. Diese beiden möchte ich an die Ostseite setzen. Kommt die Cimicifuge 'White Pearl' mit dem Halbschatten zurecht?
Antwort | 20. August 2015
Silberkerzen sind ideal für lichtärmere Bereiche im Garten. Ein Halbschattiger Standort ist daher ideal - auch für die Sorte 'White Pearl'!

Kundenfrage | 11. April 2015
Auf dem Berliner Staudenmarkt habe ich heute eine ihrer Cimicifuga erworben und nun, da ich im Garten sitze, frage ich mich, ob ich dieses kleine Pflänzchen schon in in die Erde am Standort oder zunächst besser in einen Kübel setzen sollte?
Antwort | 14. April 2015
Die Oktober-Silberkerze darf gleich raus ins Beet. Die kalten Nächte sind diese schon gewohnt, den Winter über mussten sie bei uns ja auch schon draußen fristen...

Kundenfrage | 18. September 2011
Lassen Sich die Oktober-Silberkerzen mit Rosen kombinieren ?
Antwort | 19. September 2011
Rosen bevorzugen in der Regel vollsonnige Standorte, währen die Oktober-Silberkerze absonnige bis halbschattige Standorte liebt. Die Kombination wird also eher nicht funktionieren.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken