Home gaissmayer eshop

Staudenaugenblick - Duftender Frühlingsgruß

Phlox divaricata 'Geddington Cross' - Wald-PhloxDen jährlichen Blütenreigen unseres Phlox-Angebotes eröffnet der Wald-Phlox. Besonders in den Abendstunden verströmt er einen intensiven, betörenden Duft, der an Geißblatt oder auch Flieder denken lässt. Für kleine Frühlingssträuße sind die duftenden Blüten unentbehrlich. Sehr schön wirkt Wald-Phlox im lichten Gehölzschatten oder als Unterpflanzung von nicht zu konkurrenzstarken hohen Stauden, von deren Schattenwurf der kleine Phlox im Sommer profitieren kann. Das Laub dieser Phloxart zieht im Hochsommer ein. Ein besonders aparter Vertreter ist die Sorte 'Geddington Cross', die mit besonders großen Blüten und einem reizenden Farbenspiel überzeugt, denn die violetten Blüten hellen im Abblühen ganz leicht auf.

Neuigkeiten

Osmunda regalis 'Purpurascens' - Purpur-Königsfarn

Staude des Monats:
Osmunda regalis 'Purpurascens' - Purpur-Königsfarn
Der Austrieb der Farne gehört zu den faszinierendsten Ereignissen im Gartenjahr. Die Wedel für das nächste Jahr werden bereits im Herbst ausgebildet und überdauern als kleine Spiralen, vom Herbstlaub und von alten Wedeln geschützt, den Winter. Im Frühjahr entrollen sich die Wedel dann nach und nach - wobei sie während dessen an Bischofstäbe erinnern. 
Auch der majestätische Königsfarn Osmunda regalis entfaltet auf spektakuläre Weise seine Wedel. Der sehr reizvolle Osmunda regalis 'Purpurascens' hat sogar einen rötlichen Austrieb - später vergrünt dieser. Aber die Sporenträger kontrastieren im Sommer rotbraun zu den grünen Wedeln. Steht der Königsfarn an einem feuchten Platz auf kalkarmem Boden, verträgt er sogar Sonne und wächst zu einer majestätischer meterhohen Gestalt heran, die uralt werden kann.

Auch für 2015 haben wir wieder zusammen mit dem Museum der Gartenkultur ein vielfältiges und interessantes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt, welches für jeden Gartenfreund etwas bereithält. Schauen Sie vorbei!

Nachblick zu Kraut & Krempel 2015

Frischen Lesestoff gibt es bei unseren Gartennotizen: Barabara Ehlert war zu Besuch bei Kraut & Krempel, Christian Seiffert bestaunt das Wunder der Hummeln und bei Ludwig Fischer "grünt es so grün".
Wir freuen uns mit Angelika Traub eine neue Autorin bei den Gartennotizen begrüßen zu dürfen.

Wissenswertes rund um die Gärtnerei finden Sie hier.

Webseite zuletzt aktualisiert am 20. April 2015

 
 

nach oben | Home | Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG | Besuchen Sie uns auf Facebook Facebook |