Wasabi-Muffins

Teig

250 g
Mehl
150 g
Butter
2 TL
Backpulver
2
Eier
1
Becher Schmand
1 TL
Salz

Füllung

200 g
Frischkäse
1 Hand
Wasabi-Blätter
etwas
Pfeffer und Salz

Für 12 Stück einen Teig aus den oben genannten Zutaten herstellen. Den Frischkäse mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Wasabi-Blätter fein hacken und unter die Masse rühren.

Das Muffinblech fetten oder mit Papier-Förmchen auslegen. Zur Hälfte mit Teig füllen. Einen Teelöffel Wasabi-Frischkäsecreme darauf geben und mit der Gabel leicht in den Teig eindrücken. Anschließend mit dem übrigen Teig den Rest der Form auffüllen und bei 180 °C für 20 Minuten backen. Für eine würzigere Variante kann kurz vor Ende der Backzeit etwas geriebener (Berg-)Käse über die Muffins gestreut werden. Diese dann im Backofen backen bis der Käse eine goldbraune Färbung hat.

Tipp: Liebhaber scharfer Speisen können der Frischkäse-Füllung noch frisch geriebene Wasabi-Wurzel oder Wasabi-Pulver zugeben. So erhält die herzhafte Leckerei mehr Pfiff und Schärfe.