Hemerocallis minor – Kleine Taglilie

Preis: 4,55 €
ab 5 4,40 €
ab 10 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50857-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Zierliche Art mit grasartigen, dünnen, überhängenden Blättern und kleinen, duftenden Blüten für den Beetvordergrund. Einige Gärtner nennen sie Frühlings-Taglilie, ein Hinweis auf die besonders frühe Blüte im Mai. Die zitronengelben, trichterförmigen... Mehr lesen

Zierliche Art mit grasartigen, dünnen, überhängenden Blättern und kleinen, duftenden Blüten für den Beetvordergrund. Einige Gärtner nennen sie Frühlings-Taglilie, ein Hinweis auf die besonders frühe Blüte im Mai. Die zitronengelben, trichterförmigen Blüten sind von edler Gestalt und duften angenehm.

Für Pflanzgefäße ab 5 Liter Erdvolumen zu empfehlen.

Blütenfarbe

hellgelb

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

40 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR/St2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

35 cm

Geselligkeit

I-II

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Kundenfrage | 17. September 2017
Verträgt Hemerocallis minor Trockenheit? Bildet sie Ausläufer?
Antwort | 19. September 2017
Zeitweilige Trockenheit wird von Hemerocallis minor gut vertragen. Zu trocken sollte es aber nicht sein. Ausläufer bildet sie nicht.

Kundenfrage | 09. September 2014
Hallo, kann ich Hemerocallis minor nach dem Verblühen komplett zurückschneiden, damit andere Stauden und Hakonechloa macra »übernehmen« können?
Antwort | 10. September 2014
Die Hemerocallis sollte erst zurück geschnitten werden, wenn das Laub eingezogen ist. Ist die Kleine Taglilie generell mit der Zeit sehr üppig geworden, dann können Sie diese im Herbst auch teilen.

Frage stellen

Pflanzpartner