Carex plantaginea – Breitblatt-Segge, Wegerich-Segge

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64026-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Auffällig breite (bis zu 2,5 cm) und flachgestellte, immergrüne Blätter geben dieser Segge ihren besonderen Charme, besonders auch wenn der Winter sie mit Raureif überzieht. Wie viele andere Vertreter dieser Gattung liebt die aus Nordamerika stammende Breitblatt-Segge locker-humosen, nährstoffreichen,... Mehr lesen
Auffällig breite (bis zu 2,5 cm) und flachgestellte, immergrüne Blätter geben dieser Segge ihren besonderen Charme, besonders auch wenn der Winter sie mit Raureif überzieht. Wie viele andere Vertreter dieser Gattung liebt die aus Nordamerika stammende Breitblatt-Segge locker-humosen, nährstoffreichen, frischen Boden in halbschattiger bis schattiger Lage.
Mit den Jahren kann sie sehr ausgedehnte Horste bilden, was sie zusammen mit ihrer Trockenheitsverträglichkeit dazu prädestiniert, als langlebiger Bodendecker im Waldgarten verwendet zu werden - z.B. in Begleitung von Gedenkemein oder Schaumblüte. Schön auch als Teppich zwischen größeren Schattenstauden.

Vor allem der frische, leuchtend grüne Austrieb sorgt für einen tollen Blickfang im Garten. Dieser Effekt lässt sich durch die Kombination mit gelblaubigen Partnern, wie z. B. Milium effusum Aureum oder Luzula sylvatica Solar Flair noch steigern.

Seggen gehören zu den Sauergräsern und besitzen als botanisches Charakteristikum dreikantige Stängel. Viele sind äußerst langlebig, etliche sind allerdings auch stark ausläufertreibend. Die große und vielgestaltige Gattung beschert uns eine breite Auswahl an ganz unterschiedlichen Gartenfreuden - für vorwiegend kühlere, gemäßigte Klimazonen. Ein wichtiger Aspekt ist die Vielzahl an wintergrünen Gräsern für halbschattige und schattige Bereiche.

Die meisten Carex-Arten lieben humusreichen, lockeren Boden. Es finden sich jedoch auch ein paar wenige Vertreter, die uns an den schwierigen trocken-schattigen Plätzen eine Hilfe sein können. Doch damit nicht genug: Unter den Seggen gibt es auch sonnenliebende Formen und sogar bei der Suche nach einer Teichrandbepflanzung werden wir in dieser Gattung fündig. Nicht umsonst ist die Segge 2015 zur Staude des Jahres gekürt worden!

Blütenfarbe

gelb-braun

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

20 cm–35 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2-3

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

II-III

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Cyperaceae

Kundenfrage | 07. April 2019
Verträgt Carex plantaginea Wintersonne?
Antwort | 09. April 2019
Wintergrüne Gräser sollten generell vor zu viel Wintersonne geschützt werden. Das Gras erwärmt sich bei Sonnenschein sonst zu stark und beginnt, Wasser zu verdunsten. Wenn der Boden gleichzeitg gefroren ist kann es aber nichts aus dem Boden nachholen. Die Blätter vertrocknen dann an den Spitzen. In extremen Fällen kann das Gras ganz vertrocknen.

Frage stellen

Pflanzpartner