Calamintha species 'Hadrian' – Römische Minze, Hadriansminze

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 71025-001
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Der Name der Hadriansminze soll sich von ihrem Fundort in der Nähe der Villa des Kaisers Hadrian ableiten. In Italien ist die aromatisch-minzig duftende Staude ein beliebtes Küchenkraut, hierzulande ist die Römische Minze als Würzpflanze jedoch so gut wie unbekannt. Mehr lesen

Der Name der Hadriansminze soll sich von ihrem Fundort in der Nähe der Villa des Kaisers Hadrian ableiten. In Italien ist die aromatisch-minzig duftende Staude ein beliebtes Küchenkraut, hierzulande ist die Römische Minze als Würzpflanze jedoch so gut wie unbekannt.

Wer Minze mag, sollte für mediterrane Gerichte auch die Hadriansminze ausprobieren. Sie gibt Fleischgerichten, Minzsaucen und Gemüsegerichten wie gefüllten Artischocken, Auberginen und Zucchini eine delikat pikante Note. In Italien werden häufig Pastasaucen, Minestrone, aber auch Kräuteressig mit dem minzigen Kraut gewürzt. Dort, in Italien, begegnet man dem Kraut des Öfteren unter dem Namen Mentuccia - es verfeinert dort einen delikaten Likör.

Im Stauden- oder Kräuterbeet stellen die hellvioletten Lippenblüten eine begehrte Bienenweide dar. Die Hadriansminze liebt sonnige Standorte mit durchlässigem Boden.
Am zusagenden Standort versamt sich die Pflanze nicht unerheblich - wer dies verhindern möchte, sollte ernten, ernten, ernten...

Blütenfarbe

hellviolett

Blattfarbe

aromatisches Würzkraut

Blütezeit

Juli–August

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

FS/Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Fels-Steppe frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

35 cm

Geselligkeit

I-II

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Lamiaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner