Carex morrowii ssp. foliosissima 'Irish Green' – Teppich-Japan-Segge

=Carex foliosissima 'Irish Green'
Preis: 5,10 €
ab 5 Stück 4,90 €
ab 10 Stück 4,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64201
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Genau wie ihre weißrandige Schwester 'Icedance' bildet diese grünblättrige Segge einen dichten, dunkelgrünen Teppich. Man kann sie besonders gut für flächige Pflanzungen einsetzen, da sie durch Ausläufer kräftige Pflanzen bildet. 'Irish... Mehr lesen

Genau wie ihre weißrandige Schwester 'Icedance' bildet diese grünblättrige Segge einen dichten, dunkelgrünen Teppich. Man kann sie besonders gut für flächige Pflanzungen einsetzen, da sie durch Ausläufer kräftige Pflanzen bildet. 'Irish Green' ist gut winterhart, zuverlässig wintergrün und gut schattenverträglich. Sie ist absolut pflegeleicht, da durch den dichten Bestand kaum Unkraut aufkommt.

Sie liebt humusreiche, lockere Böden, kommt aber auch mit schwierigeren Verhältnissen gut zurecht. Als Partner sollten nur stark wachsende Pflanzen verwendet werden.

Die Subspezies foliosissima unterscheidet sich in einigen Dingen grundlegend von Carex morrowii: Die schmalen Blätter sind weicher und weniger "borstig". Zudem bilden sie mittels kurzer Ausläufer dichte, immergrüne Matten, die eine ruhige, harmonische Stimmung vermitteln.

Carex - Segge

Seggen gehören zu den Sauergräsern und besitzen als botanisches Charakteristikum dreikantige Stängel. Viele sind äußerst langlebig, etliche sind allerdings auch stark ausläufertreibend. Die große und vielgestaltige Gattung beschert uns eine breite Auswahl an ganz unterschiedlichen Gartenfreuden - für vorwiegend kühlere, gemäßigte Klimazonen. Ein wichtiger Aspekt ist die Vielzahl an wintergrünen Gräsern für halbschattige und schattige Bereiche.

Die meisten Carex-Arten lieben humusreichen, lockeren Boden. Es finden sich jedoch auch ein paar wenige Vertreter, die uns an den schwierigen trocken-schattigen Plätzen eine Hilfe sein können. Doch damit nicht genug: Unter den Seggen gibt es auch sonnenliebende Formen und sogar bei der Suche nach einer Teichrandbepflanzung werden wir in dieser Gattung fündig. Nicht umsonst ist die Segge 2015 zur Staude des Jahres gekürt worden!

Blütenfarbe

braun

Blütezeit

April–Mai

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

45 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

II-IV

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Cyperaceae

Kundenfrage | 27. Mai 2022
Was ist der Unterschied zwischen Carex morrowii und Carex morrowii ssp. foliosissima 'Irish Green'?
Antwort | 31. Mai 2022
Carex morrowii wachsen horstig, die Carex morrowii ssp. foliosissima-Sorten machen Ausläufer. Für kleinere Gärten eignen sich deshalb die horstigen Carex morrowii. Wenn man jedoch eine größere Fläche dicht begrünen möchte, sind die Carex morrowii ssp. foliosissima eine gute Wahl.

Kundenfrage | 21. September 2019
Ich habe bei Ihnen vor 2 Jahren Carex morrowii ssp. foliosissima 'Irish Green' gekauft und sie sind prächtig angegangen und gewachsen. Nun wachsen sie mir dank der Ausläufer aber über den Kopf... Welche wintergrüne Segge bildet keine Ausläufer?
Antwort | 23. September 2019
Die Japan-Segge (Carex morrowii) ist ebenfalls wintergrün und sieht der Teppich-Japan-Segge (Carex morrowii ssp. foliosissima 'Irish Green') zum verwechseln ähnlich. Der Vorteil bei kleinen Gärten ist aber, dass diese horstig wächst. Das gilt auch für die anderen C. morrowii-Sorten 'Variegata' und 'Aureovariegata'.

Kundenfrage | 18. Oktober 2018
Ist dieses Carex eigentlich kalkverträglich oder bevorzugt es saure Standorte?
Antwort | 19. Oktober 2018
Carex 'Irish Green' ist anpassungsfähig und wächst auf schwach sauren bis schwach kalkigen Böden im Halbschatten.

Kundenfrage | 10. März 2018
Muss Carex 'Irish Green' im Frühjahr zurückgeschnitten werden. Wenn ja, wie weit?
Antwort | 14. März 2018
Carex morrowii ssp. foliosissima 'Irish Green' muss nicht zurück geschnitten werden, weil es sich um ein winter-/immergrünes Gras handelt.

Frage stellen