Aster ageratoides 'Asran' – Wild-Aster

Preis: 3,92 €4,00 €
ab 5 Stück 3,82 €3,90 €
ab 10 Stück 3,63 €3,70 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50179-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stück

Recht großblütige, breitwüchsige Wild-Aster, die sich durch besondere Robustheit, Wüchsigkeit und Trockenheitsresistenz auszeichnet. Die hellvioletten Blüten entfalten sich aus dunklen Knospen auf gut verzweigten Blütenständen. Sie ist die wüchsigste... Mehr lesen

Recht großblütige, breitwüchsige Wild-Aster, die sich durch besondere Robustheit, Wüchsigkeit und Trockenheitsresistenz auszeichnet. Die hellvioletten Blüten entfalten sich aus dunklen Knospen auf gut verzweigten Blütenständen. Sie ist die wüchsigste Sorte unter unseren Aster ageratoides - durch kurze Ausläufer entstehen rasch große Bestände.

Wild-Astern (Aster ageratoides) eignen sich ausgezeichnet für pflegearme Pflanzungen zwischen Gehölzen, wo sie sich mit der Zeit durch moderate, aber stetige Ausläuferbildung verbreiten. Einmal eingewachsen kommen sie mit Trockenheit und Wurzeldruck sehr gut zurecht. Auch für pflegeleichte, großflächige Pflanzungen im öffentlichen Grün sind sie zu empfehlen. Für kleine Gärten oder filigrane Pflanzungen sind sie allerdings nicht unbedingt geeignet.

Blütenfarbe

violettrosa

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

70 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

II-III

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 03. November 2017
Sollten diese Astern noch im Herbst geschnitten werden, wenn ja wie viel?
Antwort | 03. November 2017
Sie können die Wild-Aster ruhig über den Winter stehen lassen, so gibt sie dem winterlichen Garten noch etwas Struktur. Im Frühjahr schneiden Sie die Aster bodennah ab - sie treibt dann wieder von unten neu aus.

Kundenfrage | 22. August 2014
Ist diese Wild-Aster auch für schattige Standorte geeignet?
Antwort | 26. August 2014
Die Aster ageratoides 'Asran' sollte an sonnige bis halbschattige Standorte gepflanzt werden. Tiefer Schatten wird leider nicht toleriert.

Kundenfrage | 20. April 2011
Ist diese Pflanze schneckenresistent?
Antwort | 21. April 2011
Aster ageratoides var. ovatus fo. yez. 'Asran' steht nicht auf dem bevorzugten Speiseplan der Schnecken.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken