Eupatorium fistulosum 'Glutball' - Purpurdost

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50618-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Kennzeichnend für diese tolle Sorte sind perfekte halbkugelige Trugdolden in einem kräftigen, dunklen Purpurton und eine besonders späte Blütezeit. Wie alle anderen Eupatorien benötigt auch 'Glutball' einen lehmigen, kalkhaltigen und nährstoffreichen...

Kennzeichnend für diese tolle Sorte sind perfekte halbkugelige Trugdolden in einem kräftigen, dunklen Purpurton und eine besonders späte Blütezeit. Wie alle anderen Eupatorien benötigt auch 'Glutball' einen lehmigen, kalkhaltigen und nährstoffreichen Boden in der Sonne oder im Halbschatten.

Blütenfarbe

dunkelpurpur

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

180 cm–200 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

Fr/GR2-3b/WR4

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • frischer Boden
  • feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

100 cm

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Karl Foerster & Konrad Näser (DE) 1972

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 26. April 2015
Ich habe in einem neu angelgten Staudenbeet neben Staudensonnenblumen und Ehrenpreis auch 3 Purpurdost gepflanzt. Während sich die beiden anderen Arten prächtig entwickeln, ist vom Dost noch nichts zu sehen. Ist das Normal oder muss ich mir Sorgen machen?
Antwort | 27. April 2015
Eupatorium fistulosum treiben im Vergleich zu den Staudensonnenblumen spät aus. Am besten haben Sie noch ein wenig Geduld, bald sollten die ersten Triebe sichtbar sein!

Frage stellen

Pflanzpartner