Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Echinacea purpurea 'Magnus Superior' – Roter Sonnenhut

Preis: 3,43 €3,50 €
ab 5 Stück 3,23 €3,30 €
ab 10 Stück 3,04 €3,10 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50562-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

'Magnus Superior' gilt als Verbesserung von 'Magnus': Sie überzeugt mit einer dunkleren Blüten- und Stängelfarbe sowie noch einem noch einheitlicheren Wuchs. Die farbintensive Auslese zeigt ansehnliche, waagerechte, nur leicht zurück gebogene Zungenblüten,... Mehr lesen

'Magnus Superior' gilt als Verbesserung von 'Magnus': Sie überzeugt mit einer dunkleren Blüten- und Stängelfarbe sowie noch einem noch einheitlicheren Wuchs. Die farbintensive Auslese zeigt ansehnliche, waagerechte, nur leicht zurück gebogene Zungenblüten, einen straff aufrechten Wuchs mit wenig verzweigten Blütenständen und eine lange Blütezeit.

Echinacea - Sonnenhut

Die wertvollen, aus trockenen Lebensräumen wie z. B. den Prärien Nordamerikas stammenden, von Sommer bis Herbst blühenden Zier- und Heilpflanzen sind aus unseren Gärten nicht mehr wegzudenken. Problemlos überstehen sie heiße Sommer und lange Trockenperioden und eignen sich damit hervorragend für sonnige Standorte. Außerdem benötigen sie nährstoffreiche, gut durchlässige Böden. Dies sollte vor allem bei den neueren Hybriden beachtet werden, da die meisten Sorten Vernässungen nicht tolerieren.
Echinacea eignen sich hervorragend zum Schnitt und sind auch bei Bienen und Schmetterlingen sehr beliebt. Ganz offensichtlich können auch Wühlmäuse dem Reiz der Echinaceaen nicht widerstehen - deshalb die Pflanzen immer mal wieder Überprüfen und ggf. schleunigst entsprechende Maßnahmen einleiten! Die "igeligen" Samenstände sind bis in den Winter hinein eine zusätzliche Zierde.

Blütenfarbe

purpurrosa

Blütezeit

Juli–September

Höhe

80 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Jelitto (DE) 2010

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 05. Mai 2020
Was ist denn der Unterschied zwischen 'Magnus Superior' und der Wildart Echinacea purpurea?
Antwort | 07. Mai 2020
Die Blütenfarbe ist eigentlich bei beiden ziemlich ähnlich. Der einzige Unterschied zwischen der Wildart und der Sorte 'Magnus Superior' ist eigentlich die Blütenform. Die Wildform hat schmalere Blütenblätter, die eher runterhängen. 'Magnus Superior' hat dagegen etwas breitere Blütenblätter, die waagerechter stehen. Im normalen Beet finde ich den 'Magnus Superior' wesentlich schöner, weil er gleichmäßiger aussieht und üppiger blüht. Die Wildart wird als Heilpflanze verwendet und ist auch besser für naturnahe Gärten geeignet, weil sie natürlicher wirkt.

Kundenfrage | 29. Juni 2015
Ist es bei dieser Sorte möglich, aus den Samen neue Pflanzen zu ziehen, die der Elternpflanze entsprechen?
Antwort | 30. Juni 2015
Ja, das ist bei der Sorte 'Magnus Superior' möglich - allerdings nur, wenn diese möglichst isoliert steht. Stehen andere Echinaceas daneben spielen die Nachkommen natürlich!

Kundenfrage | 11. August 2013
Wann und wie weit sollte zurückgeschnitten werden?
Antwort | 12. August 2013
Der Rote Sonnenhut 'Magnus Superior' hat wie alle anderen Vertreter der Gattung Echinacea sehr schöne Blütenstände, die auch im Herbst und Winter eine schöne Zierde sind. Es genügt, wenn daher erst im Frühjahr, bevor der neue Austrieb erfolgt,  das abgestorbene Laub entfernt wird.


Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken