Echinacea pallida – Sonnenhut

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50560-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Wertvolle, aus Amerika stammende, im Spätsommer blühende Garten- und Heilpflanze mit langen hängenden Blütenblättern für nährstoffreiche, sonnige Standorte. Die 'igelköpfigen' Blüten sind attraktive Schnittblumen und werden von Schmetterlingen... Mehr lesen

Wertvolle, aus Amerika stammende, im Spätsommer blühende Garten- und Heilpflanze mit langen hängenden Blütenblättern für nährstoffreiche, sonnige Standorte. Die 'igelköpfigen' Blüten sind attraktive Schnittblumen und werden von Schmetterlingen geliebt. Für warme, durchlässige, nährstoffreiche Böden. Diese Art weist die höchsten Wirkstoffgehalte auf und ist deshalb als Heilpflanze besonders geeignet.

Blütenfarbe

hellrosa

Blattfarbe

lange, hängende Petalen

Blütezeit

Juli–September

Höhe

80 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/GR2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 26. März 2011
Schon seit drei Jahren habe ich diese Echinacea im Lehmboden. Sie kommt zwar immer wieder, aber sie wächst nicht wirklich zu einer stattlichen Pflanze heran. Nach der Blüte wirkt sie ganz "ramponiert". Blätter sind trocken. Nachbarn sind starkwüchsige Gräser. Braucht Echinacea pallida vielleicht mehr Platz?
Antwort | 28. März 2011
Echinacea pallida ist eine Staude für warme, durchlässige, nährstoffreiche Böden. Lehmboden sollte unbedingt durch Sand, Splitt und gelegentliche Kompostgaben aufgebessert werden. Dann kann die Pflanze auch das benötigte Wasser besser aufnehmen.
Echinacea pallida benötigt ca. 40x40  cm Platz für sich. Die starkwüchsigen Gräser nebenan bedrängen den Sonnenhut wahrscheinlich zusätzlich im Wurzelraum.

Frage stellen

Pflanzpartner