Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Campanula lactiflora 'Loddon Anne' – Dolden-Glockenblume

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50339-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Eine perfekte und effektvolle Staude, die sehr gerne im 'English Border' verwendet wird - wir empfehlen sie auch für romantisch-nostalgische Anlagen - gerne in Verbindung mit Rosen. Mehr lesen

Eine perfekte und effektvolle Staude, die sehr gerne im 'English Border' verwendet wird - wir empfehlen sie auch für romantisch-nostalgische Anlagen - gerne in Verbindung mit Rosen.

Die zart lila-rosa Blüten erscheinen in bogig überhängenden Rispen. Loddon Anne blüht erst ab Juli und nach Rückschnitt nochmals ab September. Oftmals dauert die Nachblüte bis in den Herbst hinein. Loddon Anne ist gut standfest und ihre Blüten verströmen einen süßlichen Honigduft.

Campanula - Glockenblume

Glockenblumen sind eine sehr vielgestaltige Gattung, deren Verwendungsspektrum vom Alpinum über die Staudenrabatte bis zur Wildstaudenpflanzung reicht. Die höheren Campanula-Arten und Sorten sind auch bestens zum Schnitt geeignet. Von wenigen Ausnahmen abgesehen blühen Glockenblumen in Weiß oder den verschiedensten Blautönen.

Campanula lactiflora

Die sternförmigen Glöckchenblüten der prächtigen Dolden-Glockenblumen erscheinen zwischen Juni und August. Karl Foerster bezeichnete sie auch als "Straußglocke". Auf wenig durchwurzelten Böden, optimalerweise feucht-lehmig, humos und nährstoffreich, in Sonne oder Halbschatten gedeiht Campanula lactiflora am Besten. Das macht sie zu einem hervorragenden Rosenbegleiter. Auch Rabatten und Landschaftsgärten werden von den prächtigen Blütendolden in weißen bis violetten Tönen gleichermaßen geschmückt. Ein Rückschnitt nach der Blüte sorgt für frisch-grünen Neuaustrieb und verhindert Selbstaussaat.

Die Wildform mit dem dick-fleischigen Wurzelstock stammt aus dem Kaukasus und aus West-Asien. Dort gedeiht sie in lichten Wäldern und auf Bergwiesen.
Blütenfarbe

zartlilarosa

Blütezeit

Juni–August

Höhe

80 cm–90 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

80 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Campanulaceae

Kundenfrage | 23. März 2020
Wie heißt die Pflanze im Hintergrund der Glockenblume (auf dem letzten Bild)?
Antwort | 24. März 2020
Das müsste Thalictrum rochebruneanum – Prächtige Wiesenraute sein.

Kundenfrage | 04. August 2010
Ich hatte bei Ihnen letztes Jahr diese Campanula lactiflora 'Loddon Anne' gekauft. Kann man diese nach der Blüte zurückschneiden?
Antwort | 04. August 2010
Ja, mann sollte Campanula lactiflora nach der Blüte komplett zurückschneiden. Dadurch lässt sich unerwünschte (und nicht sortenechte) Selbstaussaat verhindern und die Pflanze wird gleichzeitig zu einem hübschen Neuaustrieb angeregt.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken