Althaea officinalis 'Romney Marsh' - Kleiner Eibisch

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 53017-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Dekorative, reich verzweigte Auslese mit dichtbuschigem Wuchs. Im Vergleich zur Wildform deutlich kompakter. Dekoratives, weiches, silbersamtiges Laub. Heilpflanze. Ideal für Kübel ab 20 Liter! Braucht im Sommer feuchten und nährstoffreichen Boden.
Dekorative, reich verzweigte Auslese mit dichtbuschigem Wuchs. Im Vergleich zur Wildform deutlich kompakter. Dekoratives, weiches, silbersamtiges Laub. Heilpflanze. Ideal für Kübel ab 20 Liter! Braucht im Sommer feuchten und nährstoffreichen Boden.
Mehr zu dieser Pflanze in unserem August-Rätsel 2011.

Den Cottage Garden finden wir in England nicht nur als klassischen Bauerngarten, der um ein Häuschen angelegt wurde, sondern oftmals auch als ein "Gartenzimmer" in großen Gartenanlagen, wie z.B. Hidcote Manor oder im Garten von Sissinghurst Castle. Sie wirken mit ihrem informellen Look und der scheinbar lässigen Mischung aus Stauden, Rosen, Einjährigen und Clematis wie zufällig entstanden. Doch oftmals steckt sehr genaue Planungsarbeit dahinter. Die verwendeten Materialien für Wege, Lauben, Zäune, aber auch Blumentöpfe und andere Dekorationsgegenstände werden so gewählt, dass dem Garten das Aussehen eines altmodischen, ländlichen Garten verliehen wird.
Sehr beliebt sind bei den Stauden Stockrosen, Nelken, Margeritten, Pfingstrosen, Lavendel, Glockenblumen und vieles mehr - kurzum eine unglaubliche Vielfalt.
Der Cottage Garden, der englische Bauerngarten, ist nicht formal angelegt. Bei der Gestaltung wird viel Wert auf natürlichen Charme und Anmut gelegt. Der Aspekt der Selbstversorgung spielt heutzutage eine eher untergeordnete Rolle. Hier steht die Gestaltung mit Stauden, Einjährigen, Rosen und Sträuchern im Vordergrund.

Die Pflanzen dieser Rubrik brauchen nicht unbedingt den Bezug zum Wasser. Sie wirken auch in wiesenartigen Pflanzungen auf schweren, frischen bis feuchten Böden bestens.

Blütenfarbe

lilarosa

Blütezeit

Juni–September

Höhe

60 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr2-3/WR4

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

70 cm

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Familie

Malvaceae

Kundenfrage | 28. Oktober 2009
Kann ich dieses Pflänzchen derzeit an den Teichrand (10-20 cm Wasserstand) setzen und kann es dort überwintern? Oder lieber erst im Mai bestellen und auspflanzen? Danke für Info und Grüße Gabriele Walter
Antwort | 29. Oktober 2009
Sie können die Pflanze jetzt noch pflanzen, aber bitte beachten Sie: Die Pflanze kann an den Teichrand gesetzt werden, dort aber nur in gut durchfeuchteten Boden, nicht in "überflutete" Bereiche.

Frage stellen