Gentiana acaulis hort. – Frühlings-Enzian

Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50664-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Kalkverträgliche Auslese des heimischen Frühlings-Enzians mit großen, 'enzianblauen' trichterförmigen Blüten, die dicht über dunkelgrünen Rosetten stehen. Für durchlässige, lehmig-humose oder steinig-lehmige Böden und sonnige bis... Mehr lesen

Kalkverträgliche Auslese des heimischen Frühlings-Enzians mit großen, 'enzianblauen' trichterförmigen Blüten, die dicht über dunkelgrünen Rosetten stehen. Für durchlässige, lehmig-humose oder steinig-lehmige Böden und sonnige bis absonnige Lagen.

Gentiana - Enzian

Am bekanntesten sind die strahlend blauen Blüten des Frühlings-Enzian, doch die Gattung ist deutlich vielgestaltiger. Sie umfasst, in den gemäßigten Zonen aller Erdteile verbreitet, rund 400 Arten, die sowohl einjährig, zweijährig als auch ausdauernd sein können, sommer- bis immergrün, viele stammen aus den Gebirgen, einige auch aus Wäldern, sie blühen im zeitigen Frühjahr, im Sommer oder Herbst, sie reichen von niedrigen kissenförmigen Arten bis hin zu Riesen - stets mit trichterförmigen Blüten. Alles in allem eine äußerst umfangreiche Gattung, bei der jeder Gartenbesitzer seinen Liebling küren kann.

Blütenfarbe

azurblau

Blütezeit

Mai–Juni

Höhe

5 cm–10 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

St/M/A2

  • Steinanlage frischer Boden
  • Matten frischer Boden
  • Alpinum frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Geselligkeit

II

Heimische Wildstaude

ja

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Gentianaceae

Kundenfrage | 11. Januar 2015
Auf welchem Boden wächst der Frühling Enzian?
Antwort | 14. Januar 2015
Zu beachten ist, dass der Boden nicht zu humos sein sollte, sondern eher mineralisch geprägt - ein lehimger Boden ist Gentiana acaulis am liebsten. Auf Düngen mit Kompost o.ä. sollte man unbedingt verzichten. Außerdem darf die Pflanze nicht zu trocken gehalten werden, d.h. während längerer Trockenphasen muss evetuell ab und zu gewässert werden.

Kundenfrage | 04. Mai 2011
Wann kann man man Gentiana acaulis teilen bzw. umpflanzen? Nach der Blüte?
Antwort | 04. Mai 2011
Wenn der Boden, auf den gepflanzt werden soll, feucht genug und lehmig ist, kann Gentiana acaulis nach der Blüte geteilt und umgepflanzt werden. Anderenfalls bietet sich das zeitige Frühjahr an.

Kundenfrage | 05. August 2010
Kann ich den Frühlings-Enzian auf ein Grab pflanzen? Der Boden hat aber sehr viel Gärnter Humus? Oder welche Voraussetzungen muß ich dafür machen, damit es dem Enzian gefällt und im nächsten Jahr wieder kommt.
Antwort | 09. August 2010
Gentiana acaulis wird gerne auf Gräber gepflanzt. Zu beachten ist, dass der Boden nicht zu humos sein sollte, sondern eher mineralisch geprägt. Außerdem darf die Pflanze nicht zu trocken gehalten werden, d.h. während längerer Trockenphasen muss evetuell ab und zu gewässert werden.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken