Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Teucrium chamaedrys – Echter Gamander

Preis: 3,23 €3,30 €
ab 5 Stück 3,04 €3,10 €
ab 10 Stück 2,74 €2,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51526-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Die heimische Kalkmagerrasenart mit rötlich angelaufenem, eichenblättrigem Laub bevorzugt trockene, kalkhaltige, mit Geröll durchsetzte Böden in sonniger Lage bzw. am Gehölzrand. Die traditionelle Heilpflanze ist sommergrün, bestenfalls wintergrün und bildet... Mehr lesen

Die heimische Kalkmagerrasenart mit rötlich angelaufenem, eichenblättrigem Laub bevorzugt trockene, kalkhaltige, mit Geröll durchsetzte Böden in sonniger Lage bzw. am Gehölzrand. Die traditionelle Heilpflanze ist sommergrün, bestenfalls wintergrün und bildet mittels starker Ausläufern üppige Bestände.

Bereits im antiken Griechenland wurde der Echte Gamander medizinisch verwendet und von Dioskorides gegen Husten und Asthma empfohlen. Auch bei Gicht, Rheuma und Arthritis wurde ihm immer wieder eine heilende Wirkung nachgesagt. Als Magenmittel, bei Darm- und Gallestörungen und Durchfall fand das bittere Kraut einen weiteren Anwendungsbereich in der Volksheilkunde. Weil innere Anwendung zu Leberschäden führen kann, ist von Selbstmedikation abzusehen.

Teucrium - Gamander

Weltweit gibt es ca. 100 Arten des Gamanders, die in den wärmeren und gemäßigten Zonen anzutreffen sind. Die verschiedenen Arten finden im Garten Verwendung in Steingärten oder Kiesbeeten, einige eignen sich aber auch für die Verwendung als Wildstaude an sonnigen oder schattigen Plätzen. Die meisten Arten bevorzugen durchlässige, steinige, am besten kalkhaltige Böden in vollsonniger Lage.

Blütenfarbe

rosapurpur

Blattfarbe

bildet Ausläufer

Blütezeit

Juni–August

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/SF1-2

  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Fels-Steppe frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
  • Stein-Fugen trockener Boden
  • Stein-Fugen frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Lamiaceae

Kundenfrage | 05. Februar 2013
Wie pflegen Sie Teucrium chamaedrys als Bodendecker, wenn er flächig gepflanzt wird, hinsichtlich Rückschnitt und Düngung ?
Antwort | 06. Februar 2013
Grundvoraussetzung ist, dass es sich beim Pflanzplatz um mageren, kargen und eher trockenen Boden handelt, am besten in vollsonniger Lage. Ist der Boden zu schwer, dann riskieren Sie einen sehr lückigen Bestand. Ist dies gegeben, dann bildet sich rasch ein schöner, dichter Bestand. Diesen müssen Sie dann eher wenig düngen - am besten mit groben Hornspänen. Ein Rückschnitt sollte knapp über dem Boden im Frühjahr oder Herbst erfolgen.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken