Rudbeckia nitida 'Herbstsonne' - Fallschirm-Sonnenhut

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51354-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Hochwüchsige, standfeste Gartenform mit hängenden goldgelben Zungenblüten und kegelförmiger, grünlicher Mitte. Horstiger Wuchs. Bevorzugt lehmige, sehr nährstoffreiche Böden und sonnige Standorte. Schneckengefährdet.

"

Blütenfarbe

gelb, grünlicher Kegel

Blütezeit

August–September

Höhe

150 cm–200 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2-3/WR4

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter feuchter Boden
  • Beet feuchter Boden
  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

90 cm

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Goos & Koenemann (DE) 1906

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 26. Mai 2016
Nach zwei Jahren prächtiger Blüte verschwand die Staude auf Nimmerwiedersehen. Woran liegt das? Schnecken?
Antwort | 01. Juni 2016
Es könnte wirklich sein, dass die Schnecken da etwas zu sehr zugeschlagen haben. Leider fällt mir auch keine andere Erklärung ein.

Kundenfrage | 19. Juni 2015
Hallo, im Frühjahr habe ich u.a. auch 2 Pflanzen der "Herbstsonne" bestellt und vollsonnig in lehmigen, gut versorgten Boden gesetzt. Seitdem mickert sie vor sich hin... Sie ist wenig gewachsen (ist jetzt ca.30cm hoch), hat kaum neue Triebe gebildet u. keinerlei Blütenansätze gebildet... Natürlich ist sie schneckenbegehrt..., da habe ich aber ganz gut abgewehrt... Kann's am kühlen Sommer liegen oder legt sie erst im zweiten Jahr richtig los...? Ich bin doch ziemlich enttäuscht..., zumal diese Staude hier in der Nachbarschaft gut gedeiht... MfG C. Stich
Antwort | 19. Juni 2015
Unsere Pflanzen sind alle ja noch jung und benötigen einfach etwas Zeit zur Eingewöhnung. Achten Sie darauf, dass der Standort nicht zu nass und phasenweise auch nicht zu lange trocken ist, dann erleichtern Sie es der Rudbeckia ungemein beim Anwurzeln! PS: Oftmals sind die Pflanzen so arg mit der Wurzelbildung beschäftigt, dass der oberirdische Zuwachs vergessen wird. Denn erst wenn die Wurzeln da sind, kann auch oben mehr "versorgt" werden.

Kundenfrage | 15. März 2010
Muß ich die 'Herbstsonne' nach der Blüte komplett zurückschneiden? Oder kann man das im Frühjahr machen?
Antwort | 15. März 2010
... ganz wie Sie möchten. Eine sonderliche Zierde ist die Pflanze im Winter nicht, deswegen erfolgt der Rückschnitt oft im Spätherbst. Sie können getrost aber auch erst im Frühjahr zur Schere greifen.

Frage stellen

Pflanzpartner