Dianthus barbatus 'Nigrescens' - Dunkle Bart-Nelke

Preis: 3,30 €
ab 5 Stück 3,10 €
ab 10 Stück 2,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52006-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Mit 'Nigrescens' stellen wir Ihnen eine außerordentlich prachtvolle Sorte der besonders in Bauerngärten sehr beliebten Bart-Nelken mit Duft und nostalgischem Flair vor. Ihre ungewöhnlich dunkle, fast schwarze, samtige Blüte macht sie einzigartig. 'Nigrescens'...

Mit 'Nigrescens' stellen wir Ihnen eine außerordentlich prachtvolle Sorte der besonders in Bauerngärten sehr beliebten Bart-Nelken mit Duft und nostalgischem Flair vor. Ihre ungewöhnlich dunkle, fast schwarze, samtige Blüte macht sie einzigartig. 'Nigrescens' hat dunkles, gesundes Laub, ist wüchsig und robust.

Die zweijährigen Bart-Nelken sind für durchlässige, nährstoffhaltige, kalkhaltige Böden besonders geeignet. Sie möchten einen sonnigen Standort. Bart-Nelken säen sich bei zusagendem Standort aus und sind oftmals ausdauernd.

Bauerngartenstauden mussten vor allem robust und pflegeleicht sein. Häufig haben wir dabei als Anregung nur die Art oder ein Beispiel aus einer Pflanzengattung vorgestellt. Im Botanischen Index finden Sie viele weitere Sorten, die sich gut in ländlich anmutende Pflanzungen einfügen.

Den Cottage Garden finden wir in England nicht nur als klassischen Bauerngarten, der um ein Häuschen angelegt wurde, sondern oftmals auch als ein "Gartenzimmer" in großen Gartenanlagen, wie z.B. Hidcote Manor oder im Garten von Sissinghurst Castle. Sie wirken mit ihrem informellen Look und der scheinbar lässigen Mischung aus Stauden, Rosen, Einjährigen und Clematis wie zufällig entstanden. Doch oftmals steckt sehr genaue Planungsarbeit dahinter. Die verwendeten Materialien für Wege, Lauben, Zäune, aber auch Blumentöpfe und andere Dekorationsgegenstände werden so gewählt, dass dem Garten das Aussehen eines altmodischen, ländlichen Garten verliehen wird.
Sehr beliebt sind bei den Stauden Stockrosen, Nelken, Margeritten, Pfingstrosen, Lavendel, Glockenblumen und vieles mehr - kurzum eine unglaubliche Vielfalt.
Der Cottage Garden, der englische Bauerngarten, ist nicht formal angelegt. Bei der Gestaltung wird viel Wert auf natürlichen Charme und Anmut gelegt. Der Aspekt der Selbstversorgung spielt heutzutage eine eher untergeordnete Rolle. Hier steht die Gestaltung mit Stauden, Einjährigen, Rosen und Sträuchern im Vordergrund.

Blütenfarbe

tief schwarzrot

Blütezeit

Juni–August

Höhe

35 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

II

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Caryophyllaceae

Kundenfrage | 19. Juni 2018
Was heißt denn eigentlich zweijährig? Habe ihm letzten Jahr zwei von diesen Pflanzen gekauft, in diesem Jahr haben sie geblüht. Blühen sie dann im nächsten Jahr nicht mehr?
Antwort | 20. Juni 2018
Zweijährige Pflanzen bilden im ersten Jahr nur eine Blattrosette aus und im zweiten Jahr die Blüten. Danach stirbt die Pflanze ab, erhält sich aber in der Regel über Selbstaussaat. Die Sämlinge werden wieder erst im zweiten Jahr blühen.

Frage stellen

Pflanzpartner