Alcea rosea plena 'Chaters Gelb' - Gefüllte Stockrose

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 53007-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Diese gefüllte Stockrose verströmt mit ihren gelben Blüten eine besondere Fröhlichkeit im Garten. Sie lässt sich mit allen Blütenfarben kombinieren, die die Staudenwelt zu bieten hat und ist dadurch in der Verwendung ganz unkompliziert, sofern der Standort passt.
Bauerngartenstauden mussten vor allem robust und pflegeleicht sein. Häufig haben wir dabei als Anregung nur die Art oder ein Beispiel aus einer Pflanzengattung vorgestellt. Im Botanischen Index finden Sie viele weitere Sorten, die sich gut in ländlich anmutende Pflanzungen einfügen.

Stockrosen sind prächtige Bauerngartenpflanzen. Mit ihrem aufrechten Wuchs und den üppigen, prachtvollen Blüten bilden sie geradezu ein Synonym für den klassischen ländlichen Garten. Stockrosen brauchen einen sonnigen, nährstoffreichen, nicht zu feuchten Platz und durchlässigen Boden. Die gefüllten Sorten sind meist zweijährig, während einfachblühende ausdauernder sind. Ein Rückschnitt gleich nach der Blüte kann die Lebensdauer der Pflanzen verlängern. Sommer- bzw. frühe Herbstpflanzung empfohlen, da sich die Pflanzen so erst einmal gut entwickeln, bevor sie dann im Folgejahr zur Blüte kommen!
Die beste Wirkung wird durch eine Pflanzung in mehr oder weniger großen Gruppen erzielt. Gerne am Haus oder am Gartenzaun, wo sie gegebenenfalls auch guten Halt finden.
Der Malvenrost stellt gerade bei den Stockrosen das größte Problem dar. Hilfreich sind ein durchlässiger Boden und eine luftige Lage, damit das Laub rasch abtrocknen kann. Befallene Blätter müssen stets rasch entfernt werden.

Blütenfarbe

gelb, gefüllt

Blütezeit

Juli–September

Höhe

180 cm–200 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

50 cm

Geselligkeit

I

Familie

Malvaceae

Kundenfrage | 19. September 2010
Ist die Stockrose Alcea rosea winterhart oder sollte man einen Frostschutz anlegen?
Antwort | 20. September 2010
Alcea rosea ist winterhart, allerdings sollte der Boden nicht zu feucht/nass sein.

Frage stellen

Pflanzpartner