Die MwSt.-Reduzierung geben wir in Form eines Sonderrabattes von 2% an unsere Kunden weiter. Mehr Informationen

Patrinia scabiosifolia – Hoher Goldbaldrian

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52846-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Diese hübsche, ostasiatische Wildart stammt von sonnigen Wiesen in China, Japan, Korea und Taiwan. Über dem Horst aus leiterartig geteilten, hellgrünen Blättern erheben sich schlanke Stängel mit lockeren, verzweigten Trugdolden, welche aus vielen kleinen, gelben... Mehr lesen

Diese hübsche, ostasiatische Wildart stammt von sonnigen Wiesen in China, Japan, Korea und Taiwan. Über dem Horst aus leiterartig geteilten, hellgrünen Blättern erheben sich schlanke Stängel mit lockeren, verzweigten Trugdolden, welche aus vielen kleinen, gelben Einzelblütchen zusammengesetzt sind. Eigentlich auch eine gut haltbare und attraktive Schnittstaude, doch der "Blütenduft" ist nicht jedermanns Sache.

Patrinia scabiosifolia passt hervorragend in sonnige Naturgartenpartien mit lehmig-humosen Böden, am besten in Gesellschaft mit anderen trockenheitsliebenden Wildstauden. In der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) werden die Blätter und Wurzeln des Hohen Goldbaldrians verwendet, denn diese haben eine antibakterielle, entwässernde und beruhigende Wirkung. Patrinia scabiosifolia ist gut versamend.

Kräuter der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

Die Traditionelle Chinesische Medizin speist sich aus Jahrtausende altem Erfahrungswissen. Sie hat im Lauf der Geschichte verschiedene Deutungsmuster für Krankheiten entwickelt und ist kein einheitliches, nur einem einzigen Prinzip folgendes System der Heilkunde.
Über 80 Prozent der Arzneien nach (modernisierter) TCM sind Aufbereitungen oder Mischungen von Heilkräutern. Wir haben, um einem steigenden Interesse nachzukommen, einige wichtige Heilkräuter der TCM in unser Sortiment aufgenommen. Dabei sind auch einige bei uns heimische Kräuter, entweder weil sie weltweit verbreitet sind oder weil sie inzwischen auch gemäß den Grundsätzen von TCM gedeutet und eingesetzt werden. Bei unserem Angebot geht es sich weniger darum, TCM-Pflanzen zur Gewinnung von Heilmitteln anzubauen. Vielmehr möchten wir dazu beitragen, dass Gartenfreunde diese Pflanzen - von denen nicht wenige durchaus auch zierend sind - einfach nur kennenlernen. Auch für private und öffentliche Heilpflanzen- bzw. TCM-Gärten empfehlen wir unsere Biopflanzen.
Blütenfarbe

gelb

Blütezeit

Juli–August

Höhe

60 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/GR1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

60 cm, 2 St./m²

Geselligkeit

II

Schnittgeeignet

ja

Familie

Valerianaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken