Saatgut (konventionell): Onopordum acanthium – Eselsdistel

Preis: 3,00 €
50 Korn pro Päckchen
Grundpreis: 0,06 € / Korn
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 27019

Päckchen

Diese majestätische silberlaubige, purpurviolett blühende Wilddistel liebt sonnige humose, eher kalkhaltige Standorte und passt perfekt in Ihren Natur- und Bauerngarten. Wildbienen und andere Insekten werden von der Eselsdistel reichlich... Mehr lesen

Diese majestätische silberlaubige, purpurviolett blühende Wilddistel liebt sonnige humose, eher kalkhaltige Standorte und passt perfekt in Ihren Natur- und Bauerngarten. Wildbienen und andere Insekten werden von der Eselsdistel reichlich mit Pollen und Nektar versorgt. Aber auch wir dürfen uns an ihren essbaren Wurzeln, Trieben, Blüten und Samen erfreuen. Historisch ist sie ebenfalls von Bedeutung, denn seit dem 13. Jahrhundert findet sie sich auf dem Schottischen Wappen wieder.

Die Vorkultur der Eselsdistel ist ab März möglich, ins Freiland wird ab April oder im August gesät. Am geeigneten Standort versamt sich die Distel stark. Der optimale Pflanzabstand liegt bei 80 cm - so haben die Einzelpflanzen genug Platz, um ihre ganze Schönheit zu entfalten.

Unser Tipp: Besonders stattliche Pflanzen entwickeln sich nur bei Direktsaat, ohne Verpflanzen.

Saatgut des Vereins »Förderer der Gartenkultur«

 

Mehr zu dieser Pflanze in unserem Dezember-Preisrätsel 2018.

 

Saatgut: Förderer der Gartenkultur

Mit viel Handarbeit und einer großen Portion Liebe werden die Pflanzen für dieses Saatgut von den Ehrenamtlichen des Vereins »Förderer der Gartenkultur« auf dem Gelände des Museums der Gartenkultur angebaut. Die sorgfältige Ernte und Reinigung der Samen, sowie das Wiegen und Verpacken erfolgt ebenfalls von Hand. Da nur einmal im Jahr geerntet werden kann und die Anbaufläche überschaubar ist, bedeutet es für dieses Saatgut: »Nur so lange der Vorrat reicht.«

Blütenfarbe

purpurviolett

Blütezeit

Juli–September

Höhe

50 cm–250 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
Pflanzabstand

80 cm, 1.8 St./m²

Bienenfreundlich

ja

Heimische Wildstaude

ja

Insektenweide

ja

Familie

Asteraceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Mit Ausfüllen dieses Formulars stimmen Sie einer Veröffentlichung Ihrer Frage auf dieser Produkt-Seite zu. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und dient ausschließlich der Kontaktaufnahme. Wir beantworten nur artikelbezogene Fragen.
Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet

Empfehlungen

Das könnte Sie auch interessieren

Von Blumen, Summern und Brummern

Wir wissen es mittlerweile alle – denn die verstörenden Nachrichten, die uns über den seit vielen Jahren zu beobachtenden dramatischen Artenschwund...

Mehr
Nährpflanzen für Wildinsekten

Nicht jeder weiß, wie wichtig die vielen kleinen Helfer im Garten sind. Aber ihre »Mitarbeit« in unseren Gärten können wir gar nicht hoch genug...

Mehr