Cimicifuga dahurica – August-Silberkerze

Preis: 7,20 €
ab 5 Stück 7,00 €
ab 10 Stück 6,90 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50417-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Diese hohe Silberkerze überzeugt mit schönen, locker aufgebauten Blütenständen in reinem Weiß. Die August-Silberkerze ist zweihäusig. In heimischen Gefilden – China, Japan, Mongolei und Ost-Sibirien – wächst sie an Waldrändern und auf... Mehr lesen

Diese hohe Silberkerze überzeugt mit schönen, locker aufgebauten Blütenständen in reinem Weiß. Die August-Silberkerze ist zweihäusig. In heimischen Gefilden – China, Japan, Mongolei und Ost-Sibirien – wächst sie an Waldrändern und auf Feuchtwiesen.

Cimicifuga dahurica ist die ideale Besetzung für fernöstliche Gärten. Vor allem in Kombination mit horstig wachsenden Bambussen oder Herbst-Anemonen entstehen Bilder, die man mit dem Reich der Mitte verbindet.

Cimicifuga - Silberkerze

Silberkerzen sind äußerst langlebige und anmutige Schönheiten für den Schattengarten. Schon vor der Blüte bereichern Silberkerzen - sowohl grün- als auch dunkellaubige - als attraktive Blattschmuckstauden den Garten. Elegant erheben sich ihre langgestielten, weißen, creme- oder zart rosafarbenen Blütenkerzen über den Laubhorsten und bringen Licht in dunklere Gartenecken. Die herbst-blühenden Arten sind gerade aufgrund ihrer späten Blüte sehr wertvoll. Im Frühjahr lassen Cimicifugen sich recht viel Zeit um aus der Erde zu spitzeln. Das bringt auch einige Vorteile mit sich, denn so kann man Silberkerzen gut mit frühen Zwiebelblühern wie z.B. Galanthus nivalis, Narcissus 'February Gold' oder Scilla sibirica kombinieren. 
Silberkerzen lieben nährstoffreiche, humose, ausreichend frische Böden in eher kühlen Lagen. Für ihre volle Entwicklung benötigen die Pflanzen etwas Zeit - am zusagenden Standort und mit etwas Geduld werden sie aber von Jahr zu Jahr schöner und kräftiger.

Blütenfarbe

reinweiß

Blütezeit

August–Oktober

Höhe

200 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

100 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Ranunculaceae

Kundenfrage | 12. April 2013
Kann ich die Silberkerze an eine Stelle setzen, wo vorher ein Rhododendron stand - also saurer Boden?
Antwort | 15. April 2013
Cimicifuga dahurica kommt mit recht sauren Böden zurecht. Sie können diese Silberkerze also an den ehemaligen Rhododendron-Platz pflanzen.

Kundenfrage | 11. April 2010
Kann man Cimicifuga unter einen Ilex pflanzen?
Antwort | 12. April 2010
... das wird schwierig. Allein schon aufgrund der Höhenentwicklung der Silberkerze! Sie müßten schon einen gebührenden Abstand zum Ilex einplanen.

Frage stellen

Das könnte Sie auch interessieren

Von Blumen, Summern und Brummern

Wir wissen es mittlerweile alle – denn die verstörenden Nachrichten, die uns über den seit vielen Jahren zu beobachtenden dramatischen Artenschwund...

Mehr
Nährpflanzen für Wildinsekten

Nicht jeder weiß, wie wichtig die vielen kleinen Helfer im Garten sind. Aber ihre »Mitarbeit« in unseren Gärten können wir gar nicht hoch genug...

Mehr