Bergenia Hybride 'Eroica' – Bergenie

Preis: 4,55 €
ab 5 4,40 €
ab 10 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50301-102
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Selbst bei frostigen Minusgraden bleibt das ausgesprochen dekorative, rot-grüne Laub von 'Eroica' mit den roten Blattunterseiten aufrecht! Die robuste Sorte von Ernst Pagels ist unserer Meinung nach eine der vorzüglichsten Bergenien, die wir Ihnen deshalb sehr empfehlen.... Mehr lesen

Selbst bei frostigen Minusgraden bleibt das ausgesprochen dekorative, rot-grüne Laub von 'Eroica' mit den roten Blattunterseiten aufrecht! Die robuste Sorte von Ernst Pagels ist unserer Meinung nach eine der vorzüglichsten Bergenien, die wir Ihnen deshalb sehr empfehlen. Im Frühjahr bildet sie viele kräftig violettrote Blüten, die in ihrer Farbe sehr auffällig sind, auf festen, dunklen Stielen weit über dem Laub stehen und lange halten. Hervorragende Schnittstaude!

Mehr zu dieser Pflanze in unserem Januar-Rätsel 2013.

Blütenfarbe

violettrot

Blattfarbe

spätblühend, robust

Blütezeit

April–Mai

Höhe

25 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/St/Fr2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

40 cm

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Züchter

Ernst Pagels (DE)

Familie

Saxifragaceae

Kundenfrage | 02. September 2019
Meine Bergenie hat ganz grüne Blätter. Wann verfärben die sich denn rötlich wie auf den Fotos?
Antwort | 05. September 2019
Die rote Blattfärbung bekommt 'Eroica' erst im Herbst/Winter, wenn der Frost über die Blätter gegangen ist. Im Sommer ist das Laub grün.

Kundenfrage | 31. August 2019
Ich habe Eroica im Frühjahr an einen sonnig/halbschattigen Platz gepflanzt. Der Boden ist eher sandig/trocken. Die Bergenie wächst nur sehr langsam, hat recht kleine Blätter und die Blätter sind vollkommen grün. Ich dachte, die Blätter seien rot/rötlich wie auf Ihrem Foto? An was liegt es?
Antwort | 02. September 2019
Bergenien sind anpassungsfähig und können an vielen Standorten wachsen. Aber natürlich bestimmt der Boden maßgeblich das Aussehen der Pflanzen. Wenn die recht trocken und womöglich wenig nährstoffreich stehen werden die natürlich nicht so üppig wie auf einem frischen und nährstoffreichen Standort. Die rote Blattfärbung bekommt 'Eroica' erst im Herbst/Winter, wenn der Frost drüber gegangen ist.

Kundenfrage | 10. Oktober 2016
Meine 2 jährigen Pflanzen wollen nicht recht wachsen. Jetzt habe ich am Wurzelstock winzig kleine blaue Läuse entdeckt. Was kann ich tun?
Antwort | 14. Oktober 2016
Gegen Läuse helfen biologische Pflanzenschutzmittel gut, z.B. Spruzit Schädlingsfrei von Neudorff. Das bekommt man in jedem gut sortierten Gartencenter. Sie besprühen die Läuse und die Bergenien einfach damit - dann sollten diese nach ein paar Tagen verschwunden sein. Ansonsten können Sie die Behandlung nochmal wiederholen.

Kundenfrage | 28. September 2016
sind Bergenien ungiftig für Kinder
Antwort | 04. Oktober 2016
Nein, soweit wir wissen sind Bergenien nicht giftig.

Kundenfrage | 17. August 2016
Ist es möglich, die Bergenie Eroica als "Beeteinfassung" zu verwenden? Wie viele Pflanzen benötige ich pro Meter?
Antwort | 18. August 2016
Ja, das geht gut. Bergenien eignen sich schön für Beeteinfassungen. Da wir einen Pflanzabstand von 40cm empfehlen, würde ich 2-3 Pflanzen pro laufenden Meter pflanzen.

Kundenfrage | 14. Juli 2015
Guten Tag, ich habe in einem geerbten Garten eine wohl sehr alte Bergenie, leider gibt es sehr viele dunkle, verdörrte Blätter und sehr wenig Blüte. ich habe mit Blaukorn gedüngt.
Antwort | 15. Juli 2015
Wichtig ist bei alten Beständen, dass die Düngung aufgefrischt wird. Auch tut eine Teilung im Herbst oder Frühjahr sehr gut und verjüngt den Bestand.

Kundenfrage | 27. März 2015
Die Blätter liegen flach am Boden vom Schnee, kann ich sie jetzt einfach abschneiden?
Antwort | 30. März 2015
Sollte die Bergenien im Winter gelitten haben oder mit der Zeit Kahlstellen an den kurzen Stammstücken aufweisen, ist ein Rückschnitt im Frühjahr problemlos möglich. Alsbals erfolgt der vitale Neuaustrieb.

Kundenfrage | 01. April 2013
Ist es möglich, die Staude in die volle Sonne zu pflanzen? Noch ist der Garten Neubaugebiet und kaum schattenspendendes Gehölz vorhanden.
Antwort | 01. April 2013
Ja, Bergenien sind recht tolerant was den Standort anbelangt und vertragen auch volle Sonne ohne Probleme.

Kundenfrage | 31. August 2012
Ich möchte ein 2 qm großes Beet mit B. Eroica und Primula dent. rubinrot bepflanzen. Wieviele Pflanzen jeder Sorte benötige ich, um ein harmonisches Pflanzbild zu erhalten?
Antwort | 31. August 2012
Das liegt ganz an Ihrer Vorstellung. Sie können von jeder Pflanze jeweils einen Quadratmeter bepflanzen bzw. in den zwei zu bepflanzenden Quadratmetern mischen. Dazu benötigen Sie 6 Bergenien und 25 Primeln. Jenachdem wie das Beet angeordnet werden soll variiert die Stückzahl von der ein zur anderen.

Kundenfrage | 25. Februar 2011
Verträgt 'Eroica' auch sauren Boden?
Antwort | 25. Februar 2011
Bergenien sind sehr anpassungsfähige Stauden. Sie können 'Eroica' beruhigt auch bei niedrigem pH-Wert pflanzen.

Kundenfrage | 02. Januar 2010
Ist dies eine Ernst-Pagels-Züchtung?
Antwort | 12. Januar 2010
Ja, es handelt sich hier um eine Züchung von Ernst Pagels.

Frage stellen

Pflanzpartner