Heliopsis helianthoides var. scabra 'Venus' - Sonnenauge

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50810-102
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Die einfachen, goldgelben Blüten dieser Sorte vervollkommnen nicht nur den Garten, sondern sind auch ein wunderschöner Vasenschmuck. Da die langen, elastischen Blütenblätter nicht so leicht zerknittern, ist Heliopsis 'Venus' als Schnittblume auch gut zu transportieren....

Die einfachen, goldgelben Blüten dieser Sorte vervollkommnen nicht nur den Garten, sondern sind auch ein wunderschöner Vasenschmuck. Da die langen, elastischen Blütenblätter nicht so leicht zerknittern, ist Heliopsis 'Venus' als Schnittblume auch gut zu transportieren. Durch einen gelegentlichen Schnitt wird das Gartenvergnügen auch keineswegs verringert, da dieser die Blütenbildung aus den Seitenknospen anregt. Zudem kann auf diese Weise eine unerwünschte Selbstaussaat verringert werden.

Die standfeste und robuste Sorte findet im Garten vielerlei Verwendungsmöglichkeiten: Ob im Bauerngarten, in schmalen Beeten entlang von Zäunen oder Prachtstaudenrabatten – die strahlenden Blüten setzen überall leuchtende Akzente. Doch nicht nur wir erfreuen uns an der üppigen Blüte, auch lockt die reizvolle Farbgeberin verschiedenste Insekten an.

Blütenfarbe

goldgelb, einfach

Blütezeit

Juli–September

Höhe

120 cm–140 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

70 cm

Geselligkeit

I

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Fuß (DE) 1979

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 25. Oktober 2010
Wie erkennt man den Unterschied zwischen Heliopsis und Helianthus?
Antwort | 25. Oktober 2010
... das ist nicht ganz einfach, so "trocken " zu beschreiben. Helianthus sind in der Regel höher als Heliopsis, das Laub von Heliopsis ist meist  "brennnessel-artig" geformt etc. Beide Gattungen sind aber durchaus vielgestaltig. Wenn es um botanische Feinheiten in der Bestimmung und Differenzierung/Abgrenzung geht, müßten Sie sich besser an Botaniker wenden bzw. entsprechende Fachliteratur zu Rate ziehen.

Frage stellen

Pflanzpartner