Caryopteris x clandonensis 'Blauer Spatz' ® - Bartblume

Preis: 7,50 €
ab 5 Stück 7,30 €
ab 10 Stück 7,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52639-104
2-Liter Solitärtopf

Stk.

Eine niedrig bleibende Sorte mit kompaktem Wuchs und guter Verzweigung. Die zahlreichen Blütenstände erscheinen auch im Randbereich der Pflanze und verstärken dadurch die Blühwirkung im Gesamten ganz erheblich.

Eine niedrig bleibende Sorte mit kompaktem Wuchs und guter Verzweigung. Die zahlreichen Blütenstände erscheinen auch im Randbereich der Pflanze und verstärken dadurch die Blühwirkung im Gesamten ganz erheblich.

Diese wertvolle, mehr breit als hoch wachsende Selektion ist nicht nur für die Gruppen-, sondern auch für die Flächenpflanzung recht gut geeignet. Auch für Pflanzgefäße ab 10 Liter Erdvolumen geeignet. Ein Rückschnitt im Frühjahr fördert die Blütenbildung und sollte stets recht tief erfolgen, denn die Blütenansätze bilden sich ausschließlich an den einjährigen Trieben. Zu starke Düngung hemmt die Blühwilligkeit.

Caryopteris sind Kleinsträucher mit kräftigen, herbaromatischen Blättern, grausilbrigen Trieben und mit auffallenden, leuchtendblauen Blüten in dichten Büscheln. Wertvolle Spätsommerblüher, die insbesondere in Kombination mit Lavendel und Perovskien die Blütezeit in mediterranen Beeten verlängern. Sehr gut hitzeverträglich und wärmeliebend. Für durchlässige, nicht zu nährstoffreiche Böden in voller Sonne. In rauen Lagen leichter Winterschutz ratsam, bei Herbstpflanzung bitte einen Schutz aus Reisig geben! Tipp: Durch tiefe Pflanzung (bis zu 10 cm) kommen die Pflanzen sicher durch den Winter!

Blütenfarbe

tief dunkelblau

Blütezeit

Juli–Oktober

Höhe

70 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

80 cm

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Verbenaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner