Athyrium niponicum 'Metallicum' – Japanischer Regenbogenfarn

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 65005-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Der Japanische Regenbogenfarn ist eine exotisch schimmernde Schönheit mit silbriger Blattzeichnung und zarter Gestalt. In Japan nennt man ihn sehr treffend Brokat-Farn. Sein Farbenspiel von bräunlichgrün über silbrig bis rötlich macht ihn einfach unentbehrlich für den Schattengarten.... Mehr lesen
Der Japanische Regenbogenfarn ist eine exotisch schimmernde Schönheit mit silbriger Blattzeichnung und zarter Gestalt. In Japan nennt man ihn sehr treffend Brokat-Farn. Sein Farbenspiel von bräunlichgrün über silbrig bis rötlich macht ihn einfach unentbehrlich für den Schattengarten.
Der besonders wertvolle Japanische Regenbogenfarn mit seiner subtilen silbrig-rötlichen Zeichnung und den purpurroten Blattrippen benötigt bei einem frischen bis feuchten Standort keine besondere Pflege. Braune Blattwedel können nach dem Winter einfach abgeschnitten werden. Sehr effektvoll wirkt diese Besonderheit zu Rhododendron oder zu blaublättriger Hosta. Zur Sicherheit bei Kahlfrösten etwas Winterschutz mit Laub geben. Für saure Böden besonders geeignet.

Unsere Farne werden meist generativ, also durch Sporen vermehrt und zeigen somit eine leichte Variabilität in ihrer Optik.

Farne

Farne brauchen Feuchtigkeit, dabei gilt aber grundsätzlich, dass die Luftfeuchtigkeit meist wichtiger ist als nasser Boden. Für Farne, die sauren Boden mögen, kann Nadeleinstreu zur Verbesserung des Bodens verwendet werden, was sich logischerweise sehr einfach mit einer Reisigabdeckung im Winter kombinieren lässt.
Farne sind im Allgemeinen sehr gesund und haben im Vergleich so gut wie keine Krankheiten oder Schädlinge.
Frühjahrspflanzung wird empfohlen, ist aber meist nicht zwingend notwendig.
Tolle Pflanzpartner sind Blumenzwiebeln für den Schatten, mit denen sich die Farne den Standort teilen können, da die meisten Farne erst spät ihre volle Größe erreichen. Blühende Zwiebelblüher zwischen den sich entrollenden Wedeln - ein wunderschöner Anblick!
Blattfarbe

silbrig-rötliche Wedel

Höhe

20 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

45 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I-II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Woodsiaceae

Kundenfrage | 25. Mai 2018
Welchen Boden benötigt dieser Farn im Balkonkasten?
Antwort | 25. Mai 2018
Athyrium niponicum 'Metallicum' bevorzugt einen lockeren, humosen und eher sauren Boden.

Kundenfrage | 28. März 2016
Bildet dieser Farn ebenfalls Ausläufer?
Antwort | 29. März 2016
Athyrium niponicum 'Metallicum' wächst absolut horstig und macht keine Ausläufer.

Frage stellen

Pflanzpartner