Heuchera Hybride 'Obsidian' ® - Purpurglöckchen

Preis: 6,55 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52728-102
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Diese einmalige Heuchera überzeugt durch ihre überaus dunklen, glänzenden, mittelgroßen, annähernd runden Blätter. Den Sommer über zeigt sie hübsche, kleine, weiße Blüten, die einen schönen Kontrast zum dunklen Laub bilden.
Diese einmalige Heuchera überzeugt durch ihre überaus dunklen, glänzenden, mittelgroßen, annähernd runden Blätter. Den Sommer über zeigt sie hübsche, kleine, weiße Blüten, die einen schönen Kontrast zum dunklen Laub bilden.
In der Heuchera-Züchtung entstanden in den letzten Jahren durch Gewebekultur viele neue Sorten, zu welchen auch Obsidian gehört. Sie zählt zu den dunkelsten Sorten, die zurzeit erhältlich sind. Da die Farbe in der Sonne nicht verblasst, hat Obsidian seine Berechtigung sowohl im Schatten als auch in der Sonne. Am besten wirkt diese äußerst dunkellaubige Pflanze in Kombination mit helleren Pflanzen. Wenn diese dann noch feines Laub haben, erzielt man den besten und schönsten Kontrast.
Mit den filigranen Blütenrispen bereichern diese robusten, meist wintergrünen Blattschmuckstauden viele Gartenbereiche. Sie vertragen Sonne, können aber auch in absonnigen Bereichen verwendet werden. Heuchera eignen sich sehr schön für den Vordergrund von Rabatten oder können als ideale Partner für Hosta auch im Schattengarten eingesetzt werden. Allesamt eignen sich hervorragend für Pflanzgefäße sowie zur Grabbepflanzung in sonnigen und halbschattigen Lagen.
Noch vor etlichen Jahren boten praktisch alle Heuchera nach Wintern mit Kahlfrösten ein Bild des Jammers - zumindest an sonnigen Plätzen. Das ist nun Vergangenheit: Eine ganze Reihe von buntlaubigen Neuzüchtungen überdauern auch strenge Winter mit tadellosem Laubschmuck - mehr noch: An milden Tagen schimmert das Laub in warmen Farbnuancen auf's Allerschönste. Wichtig ist ein gut durchlässiger Boden, der im Winter nicht zur Vernässung neigt. Sonst gibt es bei den Heucheras der neuen Generation schnell Ausfälle bis hin zum Totalverlust. Im Zweifelsfall Sand oder ähnliches beimischen.
Blütenfarbe

weiß

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

20 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/Fr/St2b

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

35 cm

Geselligkeit

II

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Züchter

Terra Nova (US) 2002

Familie

Saxifragaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner