Zurück zur Übersicht

Geranium Psilostemon-Hybride 'Anne Thomson' - Armenischer Storchschnabel

Preis: 6,55 €
ab 5 Stück 6,20 €
ab 10 Stück 6,00 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52170-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Reich und lange blühende Kreuzung mit kompaktem Wuchs, magentafarbenen Blüten und einem auffälligen dunklen Auge. Das attraktive Laub ist im Austrieb gelblich grün bis hellgrün. 'Anne Thomson' eignet sich für artenreiche Staudenpflanzungen und lichte...

Reich und lange blühende Kreuzung mit kompaktem Wuchs, magentafarbenen Blüten und einem auffälligen dunklen Auge. Das attraktive Laub ist im Austrieb gelblich grün bis hellgrün. 'Anne Thomson' eignet sich für artenreiche Staudenpflanzungen und lichte Gehölzränder.

Anne Thomson ist wie Ann Folkard eine Kreuzung zwischen Geranium procurrens und Geranium psilostemon. Allerdings ist sie kleiner und kompakter im Wuchs und eignet sich deshalb eher für den Vordergrund einer Rabatte. Sie erreicht etwa eine Breite von 60 cm. Das Laub ist nicht so intensiv gelb gefärbt wie bei Ann Folkard.

Blütenfarbe

magentarot, schwarzes Auge

Blütezeit

Juni–September

Höhe

30 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

B/GR2

  • Beet frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
Winterhärtezone

Z7 (-17,8 °C bis -12,3 °C)

Pflanzabstand

35 cm

Geselligkeit

I

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Geraniaceae

Kundenfrage | 12. Juli 2012
Meine Geranium Psilostemon-Hybride 'Anne Thomson' hat wunderschön durchgehend geblüht. Seit einigen Tagen werden es aber immer weniger Blüten und sie scheint eine kleine Pause einzulegen! Soll ich jetzt etwas zurückschneiden, damit ich noch weitere Blüten bis in den September genießen kann?
Antwort | 16. Juli 2012
Wenn Geranium Psilostemon-Hybride 'Anne Thomson' nach der Hauptblüte zum Auseinanderfallen neigt und die Blütenpracht eine Pause macht, eignet sich ein bodennaher Rückschnitt gut, um die Pflanze zu vitalisieren. Die Sorte blüht dann in ein paar Wochen nochmals nach!

Frage stellen

Pflanzpartner