Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet.

Echinops ritro 'Veitch's Blue' – Kugeldistel

Preis: 4,46 €4,55 €
ab 5 Stück 4,31 €4,40 €
ab 10 Stück 4,12 €4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51929-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

'Veitch's Blue' bringt enorm viele Blütenkugeln von intensiver Farbe hervor, die bereits im knospigen Zustand gut ausgeprägt ist. Und auch nach der Blüte sehen die Samenstände noch attraktiv aus. Wie alle anderen Kugeldisteln liebt auch 'Veitch's Blue'... Mehr lesen

'Veitch's Blue' bringt enorm viele Blütenkugeln von intensiver Farbe hervor, die bereits im knospigen Zustand gut ausgeprägt ist. Und auch nach der Blüte sehen die Samenstände noch attraktiv aus. Wie alle anderen Kugeldisteln liebt auch 'Veitch's Blue' durchlässige Böden und vollsonnige Lagen.

Mit ihrem kompakten, niedrigen Wuchs ist diese Kugeldistel gleichermaßen für kleine Gärten sowie fürs öffentliche Grün zu empfehlen. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Sorte keine Stacheln hat.

Der Gattungsname Echinops leitet sich ab von den lateinischen Worten echinus (Igel) und opsis (ähnlich) und bezieht sich auf das Aussehen der Blüten, die wie ein zusammengerollter Igel aussehen.

Echinops

Die Gattung Echinops umfasst ca. 75 Arten, von welchen sich allerdings nur wenige als gartentauglich erweisen. In ihrer Heimat, also in Asien, dem Orient, in Balkanländern und im östlichen Mitteleuropa, sind diese hauptsächlich an Felshängen, in Steppen und heißen, trockenen Gegenden anzutreffen.
Die Blüten sind in kugeligen Köpfen angeordnet und blühen in verschiedenen Blau- und Weißtönen. Verwendung finden diese dekorativen recht anspruchslosen Pflanzen in Staudenrabatten und Naturgärten auf eher mageren, trockenen Böden in sonnig-heißer Lage. Besonders schön ist die Kombination mit anderen Sonne und Wärme liebenden Stauden, wie z.B. Verbascum, Festuca, Stipa, Gypsophila und vielen anderen. Stehen Kugeldisteln auf zu fetten oder zu feuchten Böden, dann können diese zum Kippen neigen; auf trockenen, eher kargen Standorten hingegen zeigen sie sich sehr standfest.
Die Blüten locken zahlreiche Bienen und andere nützliche Insekten an. Zudem eignen sie sich hervorragend zum Schnitt. Sie halten sich sehr gut in der Vase, können aber auch als Trockenblumen geschnitten werden. Um haltbare Trockenblumen zu ernten, muss der Schnitt vor dem Öffnen der ersten Blüten erfolgen.
Blütenfarbe

stahlblau

Blattfarbe

reichblühend, remontierend

Blütezeit

Juli–September

Höhe

50 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr1-2

  • Beet trockener Boden
  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 17. August 2019
Wann wird Veitchs Blue geschnitten und müssen die abgeblühten Blütenkugeln entfernt werden, um neue Blüten nachzuschieben? Wenn ja, an welcher Stelle soll der Schnitt erfolgen, direkt unter der Blüte oder an der nächsten größeren Blattachse. Oder sollen die Blütenkugeln über Winter an der Pflanze verbleiben?
Antwort | 26. August 2019
Wir empfehlen die Blütenstände der Kugeldistel über den Winter stehen zulassen. Sie sehen sehr lange schön aus und dienen der Tierwelt als Futter bzw. Unterschlupf. Schneiden Sie dann im frühen Frühjahr, vor dem Neuaustrieb, die ganze Pflanze bodennah zurück. 'Veitch's Blue' remontiert leider nicht, wenn man die Blüten im Sommer abschneiden würde.

Kundenfrage | 08. August 2019
Ist diese Distel für auch für Schmetterlinge von Bedeutung?
Antwort | 12. August 2019
Alle Kugeldisteln werden auch von Schmetterlingen gerne angeflogen.

Kundenfrage | 27. Juli 2016
Wann muss ich die Kugeldistel zum Trocknen schneiden, damit die Samen nicht ausfallen?
Antwort | 27. Juli 2016
Die Kugeln der Kugeldisteln schneidet man am besten wenn die sich schon blau verfärbt haben, aber kurz bevor die Blüten anfangen sich zu öffnen. Wenn man diese zu spät schneidet, z.B. erst nach dem sie verblüht sind, sehen die nicht mehr schön aus.

Kundenfrage | 15. April 2011
Im Frühling wächst diese Kugeldistel bei mir sehr üppig und schön. Die Blätter sehen gesund aus. Zum Sommer hin bekommen die Blätter weiße Flecken und werden dann braun und unansehnlich. Kann ich das irgendwie verhindern?
Antwort | 15. April 2011
Echinops ritro benötigt durchlässigen Boden und mag Staunässe nicht besonders. Achten Sie auch darauf, nicht zu viel zu düngen, bei Stickstoff-Überschuss leidet die Standfestigkeit.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken