Zurück zur Übersicht

Coreopsis Verticillata-Hybride 'Moonbeam' - Mädchenauge, Netzblattstern

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50445-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Filigrane, schwefelgelbe Blütenschleier mit immenser Leuchtkraft stehen wunderschön im Kontrast zum dunkelgrünen Laub. Aufgrund ihres kompakten Wuchses, der langen Blütezeit und der gut zu kombinierenden Blütenfarbe ist Coreopsis 'Moonbeam' gut als Einfassungspflanze...

Filigrane, schwefelgelbe Blütenschleier mit immenser Leuchtkraft stehen wunderschön im Kontrast zum dunkelgrünen Laub. Aufgrund ihres kompakten Wuchses, der langen Blütezeit und der gut zu kombinierenden Blütenfarbe ist Coreopsis 'Moonbeam' gut als Einfassungspflanze oder zur Pflanzung im Beetvordergrund geeignet.

Diese ganz besondere Sorte entstand vermutlich durch das Einkreuzen von C. rosea. Darauf lässt sich auch die Bildung etwas längerer Ausläufer zurückführen.

Blütenfarbe

schwefelgelb

Blütezeit

Juni–September

Höhe

40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/Fr2

  • Beet frischer Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

II-III

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Kurt Bluemel (US)

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 29. Mai 2019
Bildet diese Sorte auch Ausläufer oder bleibt sie da, wo man sie hinpflanzt?
Antwort | 31. Mai 2019
Coreopsis Verticillata-Hybride 'Moonbeam' wuchert nicht, wenn sie das meinen. Sie wächst eher zierlich und horstig.

Kundenfrage | 09. August 2017
Ist diese Staude einjährig?
Antwort | 11. August 2017
Nein, Coreopsis Moonbeam ist schon mehrjährig. Allerdings sollte man einige Dinge beachten: Wichtig ist, dass dieses Mädchenauge im Winter nicht zu nass steht. Sie braucht einen guten, durchlässigen Boden. Zu viele Nährstoffe sind auch nicht so förderlich. Generell gehört Corepsis Moonbeam aber nicht zu den langlebigsten Stauden - so 3-6 Jahre sind die "normale" Lebensdauer.

Kundenfrage | 06. Mai 2016
Wie kann ich die Chancen erhöhen, dass die Coreopsis im nächsten Jahr wiederkommt? Es wäre blöd, diese jedes Jahr neu zu kaufen.
Antwort | 09. Mai 2016
Wichtig bei der Moonbeam ist, dass sie im Winter nicht zu nass steht. Sie braucht einen guten, durchlässigen Boden. Zu viele Nährstoffe sind auch nicht so förderlich. Generell gehört die Moonbeam aber nicht zu den langlebigsten Stauden. Wenn sie drei bis 4 Jahre durchhält, ist das schon sehr gut.

Kundenfrage | 06. März 2016
Sie schreiben, dass diese Staude kurzlebig ist. Heißt das, sie verschwindet nach wenigen Jahren oder schwächelt? Genau diese Schwäche beobachte ich seit zwei Jahren, nachdem ich einige Jahre große Freude an der Staude hatte.
Antwort | 07. März 2016
Das kann leider beides eintreten. Je nach Bodenbeschaffenheit verhält sich Coreopsis 'Moonbeam' unterschiedlich.

Kundenfrage | 11. August 2014
würde ´moonbeam´auch mit halbschatten zurecht kommen?
Antwort | 13. August 2014
Nein, Coreopsis Monnbeam benötigt einen vollsonnigen Standort.

Kundenfrage | 15. Juli 2012
Hallo, habe letztes Jahr die Moonbeam gepflanzt. In diesem Jahr sehen die Blüten aber aus wie die Zagreb. Woran kann das liegen? Liebe Grüße aus dem Sauerland!
Antwort | 16. Juli 2012
Hat das Mädchenauge letztes Jahr schon "richtig" geblüht? Oder ist es möglich, dass Sie aus Versehen die falsche Sorte erhalten haben?
Ich bitte um kurze Rückmeldung, danke!

Frage stellen

Pflanzpartner