Anemone nemorosa 'Vestal' – Gefülltes Busch-Windröschen

Preis: 5,78 €5,90 €
ab 5 Päckchen 5,39 €5,50 €
3 Stück pro Päckchen
Grundpreis: 1,97 € / Stück
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82330

Päckchen

Eine überaus attraktive Form des Busch-Windröschens - mit einer recht späten Blütezeit. Die reizvolle, gefüllte Blütenform ist exakt ausgeprägt und wirkt vollendet mit ihren kurzen inneren Blütenblättchen, die dachziegelartig übereinander liegen. Die gesamte Pflanze verliert nie ihre Grazie und hat mit den relativ großen, strahlend weißen Blüten auch eine erhebliche Fernwirkung.

Ach ja - 'Vestal' wird oft mit 'Alba Plena' verwechselt, weist jedoch eine deutlich stärkere Blütenfüllung auf. Sie stammt nicht wie 'Alba Plena' aus der beginnenden Neuzeit, sondern wurde im 19. Jahrhundert, also zur Gründerzeit, vom süddeutschen Botaniker Max Leichtlin eingeführt. Der war nicht nur ein Kenner, sondern auch ein anerkannter Züchter und Wissenschaftler, der sich mit Zwiebelblumen und Orchideen beschäftigte. Geehrt wurde er unter anderem auch mit einem Pflanzennamen: Camassia leichtlinii."

Anemone

Ob Busch-Windröschen oder Frühlings-Anemone - die reizenden Hahnenfußgewächse sind mit die ersten, die den Frühling einläuten und sollten in keinem Garten fehlen. Alle hier aufgeführten Arten und Sorten sind für absonnige bis halbschattige Bereiche geeignet.

Anemone nemorosa

Das Busch-Windröschen ist als Frühlingsbote unentbehrlich. Im Garten eignen sich Busch-Windröschen hervorragend als Frühblüher im Halbschatten vor und zwischen Gehölzen und spät austreibenden Stauden. Da ihr Laub nach der Blüte einzieht, sollten später austreibende Nachbarstauden ihren Blattmantel der Nächstenliebe über die kahl werdenden Stellen decken können. Cimicifuga, Rodgersia oder Hosta können diese Aufgabe übernehmen. Über kriechende Rhizome breiten sich die Pflanzen allmählich aus und können mit der Zeit ansehnliche Bestände bilden.
Das Busch-Windröschen eignet sich gut für sehr sommertrockene Plätze unter Gehölzen. Im Frühjahr braucht es etwas mehr Feuchtigkeit. Der Anblick großer, eingewachsener Bestände ist eine wahre Frühjahrs-Freude!
Blütenfarbe

reinweiß, gefüllt

Blattfarbe

großblumig

Blütezeit

April

Höhe

10 cm–15 cm

Zwiebelgröße

I

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
Lebensbereich

G/GR2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

20 cm, 25 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Sep.-Nov.

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Züchter

Maximilian Leichtlin (DE)

Familie

Ranunculaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken