Cimicifuga racemosa var. cordifolia – Lanzen-Silberkerze

Preis: 5,15 €
ab 5 Stück 5,00 €
ab 10 Stück 4,80 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50419-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Die stattliche Staude schiebt ihre steifen, unverzweigten Blütenstände auf eine imposante Höhe von bis zu 1,80 m empor. Die cremefarbenen Blütenkerzen stehen deutlich abgesetzt über dem dichten sattgrünen Laub. Die Lanzen-Silberkerze ist eine der wenigen ihrer... Mehr lesen

Die stattliche Staude schiebt ihre steifen, unverzweigten Blütenstände auf eine imposante Höhe von bis zu 1,80 m empor. Die cremefarbenen Blütenkerzen stehen deutlich abgesetzt über dem dichten sattgrünen Laub. Die Lanzen-Silberkerze ist eine der wenigen ihrer Gattung, die etwas mehr Trockenheit toleriert.

Die langen Blütenkerzen locken Bienen und Insekten an, weshalb sie schön in naturnahen Schattengärten verwendet werden kann. In Kombination mit anderen schlank aufrechtwachsenden Partner mit Blütenkerzen oder –kandelabern, wie z. B. Prachtspiere, Fingerhut oder Kerzen-Knöterich, ergeben sich Gartenbilder, die Ruhe und Eleganz ausstrahlen.

Blütenfarbe

cremeweiß

Blütezeit

August–September

Höhe

180 cm–180 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

G/GR2-3b

  • frischer Boden
  • feuchter Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

90 cm, 1 St./m²

Geselligkeit

I

Giftklasse

giftig +

Duftend

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Familie

Ranunculaceae

Kundenfrage | 19. Oktober 2010
Kann ich diese Silberkerze unter eine Eiche pflanzen? Riecht sie unangenehm?
Antwort | 22. Oktober 2010
Unter Eichen ist es meist recht trocken. Wenn Sie in so einem Bereich Silberkerzen ansiedeln möchten, werden Sie ncht drumrumkommen, zu gießen. Außerdem sollte die Silberkerze nicht allzusehr vom Wurzeldruck durch die Eiche beeinträchtigt werden, also nicht ganz nah an den Stamm gepflanzt werden. Cimicifuga racemosa var. cordifolia sondert einen Duft ab, der unterschiedlich bewertet wird. Allzu streng oder unangenehm wird er jedoch in der Regel nicht empfunden.

Frage stellen

Pflanzpartner