Geranium nodosum - Bergwald-Storchschnabel

Preis: 4,00 €
ab 5 Stück 3,90 €
ab 10 Stück 3,70 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50697-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Geranium nodosum zeichnet sich durch glänzende dunkelgrüne Blätter und feine Blüten aus. Im Vergleich zu anderen Storchschnäbeln wirkt er eher zurückhaltend, weshalb er in naturnahen Anlagen sehr gut Verwendung findet. Dort kann er durch seine reichliche Selbstaussaat...

Geranium nodosum zeichnet sich durch glänzende dunkelgrüne Blätter und feine Blüten aus. Im Vergleich zu anderen Storchschnäbeln wirkt er eher zurückhaltend, weshalb er in naturnahen Anlagen sehr gut Verwendung findet. Dort kann er durch seine reichliche Selbstaussaat gut zur Verwilderung genutzt werden. Vor allem für Problemstandorte im Schatten und unter Bäumen ist diese Art hervorragend geeignet.

Blütenfarbe

lilarosa, dunkle Aderung

Blütezeit

Mai–Oktober

Höhe

30 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR1-2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • Gehölz trockener Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

II-III

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Geraniaceae

Kundenfrage | 11. Oktober 2014
Kann ich Geranium nodosum auch gut im Schatten unter einer dicht stehen Eibenhecke pflanzen?
Antwort | 13. Oktober 2014
Geranium nodosum gedeiht auch im Schatten und kommt, etabliert, gut mit Wurzeldruck zurecht. Trotzdem sollte bei einer Neupflanzung unbedingt etwas Starthilfe gegeben werden. Dazu gehört eine sorgfältige Vorbereitung des Untergrundes sowie anfängliches Wässern.

Kundenfrage | 30. März 2012
Wächst Geranium nodosum auch gut in frisch aufgefüllter Erde im Neubaugebiet oder benötigt es reife, alte Gartenböden?
Antwort | 02. April 2012
Geranium nodosum gedeiht in jedem humosen Gartenboden - auch wenn der Garten frisch angelegt ist. Allzu sonnig sollte der Standort allerdings nicht sein...

Frage stellen

Pflanzpartner