Carex remota – Lockerährige Segge

Preis: 3,92 €4,00 €
ab 5 Stück 3,82 €3,90 €
ab 10 Stück 3,63 €3,70 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64144-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ein zart wirkendes, feinlaubiges, wintergrünes Gras, das schöne, dichte, sich ausbreitende Bestände bildet. Zur Blütezeit zieren gelbgrüne Ähren, die aus den Achseln von Hochblättern erscheinen, diese Segge. Liebt frisch-feuchte Stellen im Halbschatten,... Mehr lesen

Ein zart wirkendes, feinlaubiges, wintergrünes Gras, das schöne, dichte, sich ausbreitende Bestände bildet. Zur Blütezeit zieren gelbgrüne Ähren, die aus den Achseln von Hochblättern erscheinen, diese Segge. Liebt frisch-feuchte Stellen im Halbschatten, kommt aber auch mit sonnigeren Standorten gut zurecht, vorausgesetzt der Boden ist feucht.

Carex remota, auch unter dem Namen Winkel-Segge bekannt, ist in ganz Europa beheimatet und wächst an feuchten Stellen im Wald und am Gehölzrand. Die Blütenstände sollten vor der Samenreife zurückgeschnitten werden, um ein übermäßiges Versamen zu vermeiden.
Mit ihrem besonders feinen Laub bewirkt sie schöne Kontraste zu Blattschmuckstauden wie etwa Funkien und Kaukasus-Vergissmeinnicht.

Carex - Segge

Seggen gehören zu den Sauergräsern und besitzen als botanisches Charakteristikum dreikantige Stängel. Viele sind äußerst langlebig, etliche sind allerdings auch stark ausläufertreibend. Die große und vielgestaltige Gattung beschert uns eine breite Auswahl an ganz unterschiedlichen Gartenfreuden - für vorwiegend kühlere, gemäßigte Klimazonen. Ein wichtiger Aspekt ist die Vielzahl an wintergrünen Gräsern für halbschattige und schattige Bereiche.

Die meisten Carex-Arten lieben humusreichen, lockeren Boden. Es finden sich jedoch auch ein paar wenige Vertreter, die uns an den schwierigen trocken-schattigen Plätzen eine Hilfe sein können. Doch damit nicht genug: Unter den Seggen gibt es auch sonnenliebende Formen und sogar bei der Suche nach einer Teichrandbepflanzung werden wir in dieser Gattung fündig. Nicht umsonst ist die Segge 2015 zur Staude des Jahres gekürt worden!

Blütenfarbe

gelbgrün

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

20 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • halbschattig
  • schattig
Lebensbereich

G/GR2-3

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Gehölz-Rand feuchter Boden
  • Gehölz feuchter Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II-III

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Familie

Cyperaceae

Kundenfrage | 04. Januar 2013
Muss man Carex remota im Frühjahr komplett zurückschneiden?
Antwort | 07. Januar 2013
Carex remota ist wintergrün, es sollten daher nur die braun verfärbten Halme ausgezupft werden. Hat der Gräserschopf arg unter dem Winter gelitten, kann auch ein radikaler Rückschnitt im Frühjahr vorgenommen werden.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken