Tulipa 'Black Parrot' - Papageien-Tulpe

Preis: 5,90 €
ab 5 Stück 5,50 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 82052

Stk.

Papageien-Tulpen gibt es bereits seit dem 17. Jahrhundert - sie entstanden als Mutation von einfachen Blütenblättern. Diese Sorte mit den dunkelvioletten bis samtig kastanienbraunen, fast schwarz wirkenden, stark gewellten, gekräuselten und federartig gefransten Blüten...

Papageien-Tulpen gibt es bereits seit dem 17. Jahrhundert - sie entstanden als Mutation von einfachen Blütenblättern. Diese Sorte mit den dunkelvioletten bis samtig kastanienbraunen, fast schwarz wirkenden, stark gewellten, gekräuselten und federartig gefransten Blüten ist seit 1937 in Kultur. Sie hat einen zarten Duft.

Tulpen wirken am schönsten, wenn sie in größeren bis großen Mengen gepflanzt werden. Bei geschickter Kombination verdecken austreibende Stauden das einziehende Laub der Tulpen. Werden die Tulpen gruppenweise gepflanzt, verwandeln sie eine Staudenpflanzung bereits im Mai in ein Blütenmeer. Die Staudenblüte in dieser Pflanzung kann sich dann auf die Monate Juni bis Herbst konzentrieren und so einen zweiten Blühhöhepunkt schaffen.

Die Suche nach der schwarzen Blüte hat die Züchter Jahrhunderte lang beschäftigt. Inzwischen stehen einige Sorten zur Verfügung, die diesen Anspruch fast perfekt erfüllen. Fast perfekt? - Rein schwarze Blüten findet man eigentlich nie. Vielmehr sind es sehr dunkle Rot- oder Violett-Töne, die annährend schwarz wirken. Je nach Lichteinfall und Tageszeit können "schwarze" Blumen in ihrer Wirkung von finster und verwunschen, bis hin zu interessant und elegant variieren.

Um Schwarz richtig in Szene zu setzen, bedarf es einer perfekten Ergänzung: Weiß! Auch mit gelb blühenden Pflanzen kombiniert, wirkt es besonders effektvoll, denn der Hell-Dunkel-Kontrast ist in solchen Fällen am stärksten. Mit Rot-, Blau- oder Violett-Tönen entstehen überaus stimmige Bilder mit harmonischer Wirkung. Nicht selten sind schwarze Blumen genau das, was in einem bunten Garten noch gefehlt haben, denn sie dienen - ähnlich wie weiße Blüten - zum Vermitteln zwischen grellen, bunten Farbkombinationen.

Unsere Liste schwarzblühender Stauden erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit und lässt sich mit Sicherheit noch fortsetzen.

Alle unsere Zwiebelblüher in alphabetischer Reihenfolge.

Blütenfarbe

schwärzliches Purpur

Blütezeit

Mai

Höhe

40 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

15-20 cm

Geselligkeit

II

Duftend

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

1937

Familie

Liliaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner