Winter-Bestell-Pause – Wir nehmen aktuell keine neuen Stauden-Bestellungen an, bestehende werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Geranium Hybride 'Rozanne' ® – Storchschnabel

ehemals auch 'Jolly Bee'
Preis: 6,42 €6,55 €
ab 5 Stück 6,08 €6,20 €
ab 10 Stück 5,88 €6,00 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51640-102
11 cm Topf (1 l)

Stück

Diese Geranium-Züchtung ist wirklich unvergleichlich. Ihr überreicher Blütenflor erfreut von Mai bis in den November mit violett-blauen liebreizenden Blüten. Erst der Frost macht der Pracht ein Ende. 'Rozanne' ist für Beete und Balkone gleichermaßen... Mehr lesen

Diese Geranium-Züchtung ist wirklich unvergleichlich. Ihr überreicher Blütenflor erfreut von Mai bis in den November mit violett-blauen liebreizenden Blüten. Erst der Frost macht der Pracht ein Ende. 'Rozanne' ist für Beete und Balkone gleichermaßen gut geeignet. Als Ampelpflanze ist sie eine Sensation.

'Rozanne' kann bei Freilandpflanzung sehr starkwüchsig sein und bis zu 1,50 m lange Triebe entwickeln, die zum Beispiel in große Strauch- oder Kletterrosen klettern können. Mit den Jahren kann sich ein mächtiger Busch entwickeln, der - wenn Nachbarn zum Anlehnen fehlen - zum Auseinanderfallen neigt. Abhilfe kann dann ein bodennaher Rückschnitt schaffen, der mit einem raschen Neuaustrieb und erneuter Blütenpracht gedankt wird.

Bei uns hat sich diese wunderschöne Sorte als winterhart erwiesen. In sehr rauen Gegenden können Sie der Pflanze bei Freilandpflanzung sicherheitshalber etwas Winterschutz geben. Bei Überwinterung im Topf unbedingt vor Austrocknung schützen.

Nach jahrelanger Diskussion um 'Rozanne'® und 'Jolly Bee' konnte durch unabhängige Untersuchungen nachgewiesen werden, dass es faktisch keine Unterschiede in der DNA der beiden Sorten gibt. 'Jolly Bee' wird es im gegenseitigen Einvernehmen der Lizenzhalter nicht mehr geben.

Mehr zu dieser Pflanze in unserem März-Rätsel 2011."

Geranium - Storchschnabel

Etwa 300 Arten und Sorten umfasst die Gattung Geranium. Darunter finden sich robuste, üppig blühende Wildstauden und Züchtungen für fast alle Lebensbereiche. Einige Geranium-Arten eignen sich ausgezeichnet als Bodendecker, andere sind aparte Kübelpflanzen oder bringen natürlichen Charme in die Rabatte. Die schönen und vielseitigen Stauden gewinnen immer mehr Liebhaber und kommen mit ihrer Anspruchslosigkeit dem Trend zu pflegeleichten Gärten entgegen. Einige remontieren oder haben eine schöne Herbstfärbung.

Die Blütezeit des Storchschnabels reicht je nach Art oder Sorte von Mai bis September. Die Blüten bestehen immer aus fünf Blättern und sind schalen-, rad- oder tellerförmig, mitunter auch gefüllt. Das Farbenspektrum umfasst neben reinem Weiß die unterschiedlichsten Blau-, Rosa-, Magenta- und Violett-Töne. Häufig sind die Blütenblätter dunkel geadert und wirken dadurch sehr zart und zerbrechlich. Tatsächlich sind diese Stauden aber robust, wenig anspruchsvoll und unempfindlich gegenüber Krankheiten, Schnecken oder Schädlingen.

Der deutsche Name Storchschnabel ist eine nicht ganz korrekte Übersetzung des aus dem Griechischen stammenden Gattungsnamens Geranium. Dieser ist von geranos (Kranich) abgeleitet und bezieht sich auf den langen Fortsatz an der Samenkapsel, der an einen Kranichschnabel erinnert. Bei Samenreife öffnet sich die Kapsel oft explosionsartig, um den Samen herauszuschleudern.

Blütenfarbe

violettblau, weißes Auge

Blütezeit

Juni–November

Höhe

30 cm–60 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

50 cm, 4 St./m²

Geselligkeit

I-II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Züchter

Waterer (GB) 1989

Familie

Geraniaceae

Kundenfrage | 20. August 2020
Kann man die Pflanzen leicht wieder entfernen oder werden sie zur Plage mit schwer zu rodenden Wurzelstöcken?
Antwort | 21. August 2020
Geranium Hybride 'Rozanne' macht keine Ausläufer und wuchert auch nicht. Sie wächst horstig, macht aber weit streichende Triebe, die oberhalb der Erde liegen und nicht anwurzeln. Wenn Rozanne mal zu üppig werden sollte, kann sie komplett zurückgeschnitten werden.

Kundenfrage | 13. September 2017
Wann ist der beste Pflanzzeitpunkt? Ist eine Frühlingspflanzung empfehlenswert oder ist die Pflanze so unempfindlich dass sie im Herbst gepflanzt werden kann?
Antwort | 14. September 2017
Geranium Hybride 'Rozanne' ist völlig winterhart und kann jetzt noch gut gepflanzt werden.

Kundenfrage | 01. April 2012
Kann man eine 3 -4 Jahre alte Staude von Geranium 'Rozanne' auch teilen ohne der Pflanze zu schaden? So könnte ich weitere Exemplare in meinem Garten verteilen. Sie ist ja wirklich sehr ausladend aber auch sehr schön..
Antwort | 02. April 2012
Jetzt im Frühjahr ist der Zeitpunkt optimal um Geranium 'Rozanne' vorsichtig zu teilen. Das schadet der Pflanze nicht.

Kundenfrage | 19. September 2011
Keine Frage, ein Tipp: Meine Pflanze hat ohne Düngergabe 1 Meter Höhe und 2 Quadratmeter Fläche bedeckt, dabei ein fleißiges Lieschen, eine Zwergrose und ein Herbstanemone begraben, die in einem 1 Meter abstand saßen. Ein Phänomen - perfekt zum Zudecken "häßlicher Echen" und blüht bis zum Frost durch!
Antwort | 20. September 2011
Vielen Dank für den informativen und netten Beitrag. Sicherlich wird 'Rozanne' nicht an jedem Standort ganz so ausladend, aber auf jeden Fall sollte auf ausreichenden Pflanzabstand geachtet werden. Wird sie dennoch zu groß hilft ein Rückschnitt.

Kundenfrage | 02. September 2011
Welchen Düngerbedarf hat Rozanne?
Antwort | 05. September 2011
In einem guten Gartenboden gepflanzt reicht dem wüchsigen Geranium 'Rozanne' eine Kompostgabe im Herbst, oder eine handvoll Hornspäne im Frühjahr.

Kundenfrage | 04. August 2011
Kann ich Geranium Hybride 'Rozanne' auch zu Narzissen und Tulpen pflanzen?
Antwort | 04. August 2011
Ja, das ist eine gute Kombination. Der Blattaustrieb von Geranium Hybride 'Rozanne' verdeckt dann das einziehende Laub der Zwiebelblüher.

Kundenfrage | 11. Mai 2011
Ist die Pflanze (Blüte, Blätter,...) für Kinder giftig?
Antwort | 12. Mai 2011
Uns sind keine Quellen bekannt, die von der Giftigkeit von Geranium 'Rozanne' berichten würden. Giftpflanzen sind im e-shop entsprechend gekennzeichnet.

Kundenfrage | 21. März 2011
Manche Geranium haben eine rötliche Herbstfärbung. Ist dies bei Rozanne auch der Fall?
Antwort | 21. März 2011
Geranium 'Rozanne' ist eher für seine Wüchsigkeit und seine lange Blütezeit als für seine Herbstfärbung berühmt... Eine leichte Gelbfärbung des Laubes im Herbst ist manchmal zu beobachten.

Kundenfrage | 29. Oktober 2010
Soll Geranium Rozanne sonnig oder halbschattig stehen?
Antwort | 01. November 2010
Geranium Rozanne sollte möglichst sonnig stehen.

Kundenfrage | 31. August 2010
Habe im letzten Jahr diesen Storchschnabel gepflanzt. Er hat sich prächtig entwickelt. Nun meine Frage: Muss oder sollte ich diesen Storchschnabel kräftig zurückschneiden um im nächsten Jahr wieder solch eine Blütenfülle zu bekommen. Und wenn ja, wann ist dafür die beste Zeit?
Antwort | 01. September 2010
Geranium 'Rozanne' stirbt im Winter oberirdisch ab. Diese "Reste" sollten irgendwann von Ihnen entfernt werden. Im Frühjahr treibt die Pflanze wieder aus dem Wurzelstock aus. Ein vorzeitiger Rückschnitt im Herbst ist eigentlich nicht nötig.

Kundenfrage | 01. April 2010
Wenn ich Rozanne in eine Ampel pflanze, wie groß soll der Pflanztopf sein?
Antwort | 01. April 2010
10 Liter Volumen (und gerne auch mehr)! Geranium 'Rozanne' entwickelt sich schnell und kräftig.

Kundenfrage | 23. März 2010
Wann treibt diese Pflanze im Frühjahr wieder aus?Fängt sie etwas später an auszutreiben als die anderen Geraniumsorten?
Antwort | 23. März 2010
Ja, das könnte man so sagen ... momentan wäre es auf jeden Fall zu früh, um einen deutlichen Austrieb von 'Rozanne' sehen zu können.

Kundenfrage | 01. März 2010
Wieviel Platz benötigt eine Pflanze?
Antwort | 01. März 2010
Eine Pflanze Geranium 'Rozanne' kann gut und gerne einen Quadratmeter Fläche für sich beanspruchen.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken