Cyclamen coum 'Silver Leaf' – Frühlings-Alpenveilchen

Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52568-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ungewöhnlich bei dieser Selektion ist das silbrig marmorierte Laub, welches in seiner Ausprägung etwas variiert. Elegante Frühlingsimpressionen entstehen durch die niedlichen Blüten, die Ausgang des Winters erscheinen und in allen Varianten weiß bis dunkelrosa erblühen. Mehr lesen
Ungewöhnlich bei dieser Selektion ist das silbrig marmorierte Laub, welches in seiner Ausprägung etwas variiert. Elegante Frühlingsimpressionen entstehen durch die niedlichen Blüten, die Ausgang des Winters erscheinen und in allen Varianten weiß bis dunkelrosa erblühen.
Die Wildform des Frühlings-Alpenveilchens findet man vor allem in Bulgarien und in der Türkei. Dort, in den Haselnussplantagen am Schwarzen Meer, bedeckt es den Boden zwischen den Sträuchern. So sollte man es auch im Garten verwenden, zwischen laubabwerfenden Gehölzen, selbst in deren Wurzelfilz. An solchen Stellen versamt es sich willig und breitet sich allmählich flächendeckend aus. Der anmutige Vorfrühlingsblüher hat variabel gezeichnete, nierenförmige Blätter, die bereits im Frühsommer wieder einziehen.

Cyclamen - Alpenveilchen

Die kleinen Alpenveilchen bringen zu fast jeder Jahreszeit Farbe in den Garten. Sie lieben einen leicht beschatteten, eher trockenen Standort. Der Boden sollte zudem humos und eher kalkig sein. Im Wurzelfilz von Gehölzen sind diese Bedingungen oft gegeben, weshalb sie sich hier auch sehr wohl fühlen. Durch willige Selbstaussaat entstehen mit den Jahren wunderschöne blühende Teppiche.
Je nach Art erscheinen zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr die liebreizenden, kleinen Blüten.
Cyclamen coum blüht meist schon zusammen mit ganz frühen Blumenzwiebeln wie Schneeglöckchen und Winterlingen. Die Blüte von Cyclamen purpurascens kann von Juni bis in den September reichen. Zu guter Letzt schließen Cyclamen hederifolium von August bis Oktober den Blütenreigen der Alpenveilchen ab. Und danach kann man sich schon wieder auf das kommende Frühjahr freuen.

Blütenfarbe

weiß bis dunkelrosa

Blattfarbe
  • silber
Blütezeit

Februar–März

Höhe

5 cm–10 cm

Lichtverhältnisse
  • absonnig
  • halbschattig
Lebensbereich

GR/G/St1-2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz frischer Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • Gehölz trockener Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

25 cm, 16 St./m²

Geselligkeit

II

Giftklasse

giftig +

Wintergrün

ja

Familie

Primulaceae

Kundenfrage | 09. März 2020
Ist die Silberblatt-Variante schwachwüchsiger als die Art?
Antwort | 09. März 2020
'Silver Leaf' ist genauso wüchsig wie die reine Art, obwohl sie silberblättrig ist.

Frage stellen

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken