Butomus umbellatus - Blumenbinse, Schwanenblume

Preis: 3,50 €
ab 5 Stück 3,30 €
ab 10 Stück 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50312-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Die schöne und ausdauernde, heimische Wasserrandstaude ist eine wertvolle Bereicherung für Wasserbecken und Teiche, aber auch zur Pflanzung am Wasserlauf.

Die schöne und ausdauernde, heimische Wasserrandstaude ist eine wertvolle Bereicherung für Wasserbecken und Teiche, aber auch zur Pflanzung am Wasserlauf.

Um sich gut entwickeln zu können, bevorzugt sie nährstoffreiche Standorte und einen Wasserstand von 10-50 cm. Die dekorativen Blüten sitzen, in einem doldigen Blütenstand angeordnet, auf langen, blattlosen Blütenstielen. Sie sind weißlich mit einer attraktiven roten Aderung.

Die Schwanenblume wird auf der Vorwarnliste der bedrohten Arten der Bundesrepublik Deutschland geführt, da ihre Bestände erheblich zurückgegangen sind. Ursache des Rückgangs sind unter anderem die intensiven Hochwasserschutzmaßnahmen, die seit Jahrzehnten die Aue ihrer natürlichen Dynamik und Hochwasserrückhaltefunktion berauben. Auch  Entwässerungsmaßnahmen, Flussausbau und die Konkurrenz durch Ufer- Hochstauden oder Weidengebüsche gefährden den Lebensraum der hübschen Schwanenblume. Um das Augemerk auf diese aparte Pflanze zu lenken, wurde die Schwanenblume von der Loki Schmidt Stiftung zur 35. Blume des Jahres gekührt. Auch wir möchten den Schutz dieser gefährdeten Art unterstützen und überweisen für jede verkaufte Pflanze einen Euro als Spende an die Loki Schmidt Stiftung Naturschutz.

Spiegelungen von Wolken, Himmel, Umgebung und Pflanzen in einer ruhigen Wasserfläche lassen einen Teich schön, weit und offen wirken. Um dieses Schauspiel genießen zu können, benötigt man einen Zugang zum Wasser, weshalb nicht das gesamte Ufer bepflanzt werden sollte. Eine ruhige, nicht zu kunterbunte Bepflanzung sollte das Gewässer begleiten und dessen Schönheit unterstreichen.
Sumpfige, schlammige, sehr nasse, meist recht nährstoffreiche, zeitweise sogar überschwemmte Böden sind der Lieblings-Standort von Sumpfpflanzen.
Einige Vertreter sind für kleine Teiche und Wasserbecken mit Vorsicht zu genießen, da sie sich recht stark ausbreiten, andere Pflanzen verdrängen und zum Verlanden des Gewässers führen können. Solche Pflanzen sollten in diesem Fall nicht oder nur in Pflanzkörben verwendet werden.

Blütenfarbe

rosa

Blütezeit

Juli–August

Höhe

70 cm–100 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

WR5-4

  • Wasser-Rand nasser Boden (Sumpf)
  • Wasser-Rand flaches Wasser
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

40 cm

Geselligkeit

I-II

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Butomaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner