Tricyrtis - Krötenlilie

Ihren etwas abstoßend wirkenden deutschen Namen hat die Pflanze unserer Meinung nach wirklich nicht verdient. Exotisch und eigenwillig wirkt sie, mit einer farbenprächtigen Blütenmusterung und dekorativem Laub - und keinesfalls plump und schwerfällig, um noch bei den angenehmeren Assoziationen zur Kröte zu bleiben. Allenfalls die Vorliebe für frische, humose Standorte könnte es sein, die diese Pflanze mit ihrem "tierischen Namensgeber" verbindet. Besonders im Sommer sollte der Boden nicht austrocknen, sonst trüben vertrocknete Blätter zur Blütezeit das harmonische "Gesamtkunstwerk".
Diese aus Ostasien stammenden Schattenstauden sollten bevorzugt im ersten Halbjahr gepflanzt werden oder im ersten Winter mit Laub und Reisig geschützt werden. Wertvoll durch die späte Blüte - auch als Schnittblume.

Achtung: Leider bei Schnecken recht beliebt!

Wir haben 2 Produkte zu ihren Auswahlkriterien gefunden.

Anzeige pro Seite 25 50 100 200

Produktbild Tricyrtis hirta
Rabatt
2,00%
Tricyrtis hirta – Krötenlilie
halbschattig
50 cm
VIII–X
GR2
4,46 €4,55 € Rabatt
9 cm Topf (0.5 l)
1 X
Produktbild Tricyrtis Hybride 'Sinonome'
Rabatt
2,00%
Tricyrtis Hybride 'Sinonome' – Krötenlilie
halbschattig
60 cm–80 cm
IX–X
GR2
4,46 €4,55 € Rabatt
9 cm Topf (0.5 l)