Scabiosa caucasica 'Stäfa' – Skabiose

Preis: 4,55 €
ab 5 Stück 4,40 €
ab 10 Stück 4,20 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51960-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Ihre dezente Zweifarbigkeit lässt 'Stäfa' äußerst bezaubernd wirken. Die äußeren Blütenblätter des flachrunden Köpfchens leuchten in einem kräftigen Blauviolett, das nach innen hin heller wird. Ihre Blüten sind dunkler und... Mehr lesen

Ihre dezente Zweifarbigkeit lässt 'Stäfa' äußerst bezaubernd wirken. Die äußeren Blütenblätter des flachrunden Köpfchens leuchten in einem kräftigen Blauviolett, das nach innen hin heller wird. Ihre Blüten sind dunkler und kräftiger als die der Sorte 'Perfecta'.

Scabiosa caucasica bevorzugen einen sonnigen und warmen Standort auf einem durchlässigen, lehmig-sandigen und humosen Boden. Er sollte außerdem nährstoffreich und neutral bis leicht kalkig sein.

Scabiosa - Scabiose

Scabiosen sind sehr schöne, dankbare Steingarten-, Wiesen- und Rabattenstauden mit charakteristischen knopfartigen Blüten auf langen Stängeln und einer ausgesprochen langen Blütezeit. In der Regel sind die grundständigen Blätter leicht behaart; die apart wirkenden Blütenköpfchen setzten sich aus lauter kleinen Einzelblütchen zusammen. An sonnigen, trockenen Standorten mit durchlässigem Boden fühlen sie sich sehr wohl. Die Blüten ziehen Schmetterlinge und Bienen magisch an.
Die meisten Arten und Sorten ziehen über den Winter nicht komplett ein, sondern überdauern mit ihren Überwinterungsknospen an der Oberfläche. Mit einer Schneedecke oder etwas Laub sind sie jedoch ausreichend gegen die Winterkälte geschützt.
Die Wildformen der Scabiosa, auch Witwenblume genannt, haben ihre Heimat in ganz Europa, im Mittelmeerraum und auch in Afrika. Es handelt sich hierbei um ein- und mehrjährige Pflanzen.

Scabiosa caucasica

Die Scabiosa caucasica, auch 'Große Skabiose' genannt, ist in ihrer reinen Art nur als Kulturpflanze anzutreffen. Die meisten erhältlichen, gut durchzüchteten Sorten werden mittlerweile durch Samen vermehrt.
Ein warmer, sonniger Standort ist unumgänglich, der Boden sollte durchlässig, lehmig und nicht zu trocken sein.
Blütenfarbe

dunkelblauviolett

Blütezeit

Juli–September

Höhe

80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B2

  • Beet frischer Boden
Winterhärtezone

Z4 (-34,5 °C bis -28,9 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Frikart (CH)

Familie

Dipsacaceae

Bisher wurden keine Fragen eingereicht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken